09.05.2018
News

Regionalforum der Arbeitsschutz Aktuell 2018 in Stuttgart

Prävention mit Blick auf Besonderheiten des Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg im Fokus

Digitale Technologien verändern die Arbeitswelt und damit auch die Anforderungen an einen effektiven Arbeits- und Gesundheitsschutz. Lang etablierte Methoden und Prozesse werden durch die Digitalisierung in kürzesten Zeiträumen modernisiert und revolutioniert. Entgrenzung von Arbeitszeit und Freizeit durch ständige Erreichbarkeit sowie Arbeitsverdichtung sind die Kehrseite von Flexibilität und Mobilität. Mit welchen Geschäftsmodellen und Lösungen meistern auch kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich die Herausforderungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz vor dem Hintergrund der Digitalisierung?

Im Rahmen des Regionalforums, das vom 23. bis 25. Oktober 2018 als Teil der Arbeitsschutz Aktuell in Stuttgart stattfindet, erörtern Vertreter regionaler Unternehmen und Experten aus Wirtschaft und Forschung die wichtigen Fragen rund um einen zeitgemäßen Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt 4.0. – den Blick dabei stets auf die besonderen Herausforderungen der Region gerichtet. Besonders im Fokus haben die Verantwortlichen dabei die kleinen und mittleren Unternehmen. „Hier sehen wir noch große Potentiale. So möchten wir gerne, dass auch kleine Firmen eine Gefährdungsbeurteilung durchführen und entsprechend der Analyse gezielte Maßnahmen einleiten. Das wollen wir mit Messe und Regionalforum unterstützen und verstärken“, so Dr. Johannes Warmbrunn, Referatsleiter Arbeit und Gesundheit im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Und fügt hinzu: „Wir haben ein schönes Programm zusammengestellt mit vielen wichtigen Themen, mit sehr guten Experten, die sich den Schwerpunktthemen aus Baden-Württemberg widmen.“

Zu den regionalen Schwerpunktthemen gehören z.B. Arbeitsmedizin und Ergonomie, Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Gefährdungsbeurteilung sowie Arbeit 4.0 und Digitalisierung. Das vollständige Programm des Regionalforums ist unter http://www.arbeitsschutz-aktuell.de/arbeitsschutz-aktuell/messe/praevention-in-der-region.php zu sehen, die begleitenden Video-Interviews mit Dr.

Johannes Warmbrunn und Dr. Martin Braun auf Arbeitsschutz Aktuell TV.

Vom 23. bis 25. Oktober 2018 wird die Arbeitsschutz Aktuell mit Fachmesse und Kongress zu Gast in Stuttgart sein – inmitten einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Erwartet werden 12.000 Fachbesucher, 300 Aussteller und 1.000 Kongressteilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der dreitägige Kongress steht unter dem Motto „Sicher und gesund arbeiten“. Er wird sich mit elementaren und aktuellen Fragen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz beschäftigen.
 

Kontaktieren

Hinte Messe und Ausstellungs GmbH
Bannwaldallee 60
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 721 831 424 460

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.