Epoc Messe Frankfurt, Dubai: Intersec Fachmesse

  • intersec trade fair and conference intersec trade fair and conference

Epoc Messe Frankfurt, Dubai: Intersec Fachmesse. Vom 18.–20. Januar 2009 steht Dubai wieder ganz im Zeichen der Sicherheit: Die Intersec Fachmesse mit begleitender Konferenz hat seit der letzten Veranstaltung im Januar dieses Jahres mit dem neuen Keyvisual nicht nur werblich ein neues Gesicht bekommen. Der Veranstalter, Epoc Messe Frankfurt GmbH, Dubai, hat auch das Konzept der Veranstaltung überarbeitet, die sich in den vergangenen 10 Jahren zur größten und umfassendsten Messe für alle Bereiche der Sicherheit außerhalb Europas entwickelt hat und die Unterstützung zahlreicher nationaler und internationaler Institutionen und Verbände genießt.

Die bisherigen Bereiche Commercial Security, Innere Sicherheit und Polizei, Brandschutz und Rettungstechnik sowie betriebliche Sicherheit und Arbeitsschutz wurden um die Themen Informationssicherheit und Counter-Terrorismus erweitert, die sich beide ebenfalls im Konferenz-Programm wieder finden. „In einer zunehmend globalisierten Welt können auch einzelne Bereiche des Themas Sicherheit nicht trennscharf voneinander abgegrenzt werden: Commercial Security, Innere Sicherheit, Grenzschutz, Verbrechensprävention und -bekämpfung, Brandschutz und betriebliche Sicherheit sind untrennbar miteinander verbunden“, so Projektleiterin Angela Schierholz, „die Intersec trägt diesem Umstand mit ihrem ganzheitlichen Konzept Rechnung und wird im Januar zum elften Mal Treffpunkt für alle, die sich beruflich mit dem Thema Sicherheit auseinandersetzen.“

Schwerpunkt Mittlerer Osten

Auch wenn der Schwerpunkt der Veranstaltung, schon aufgrund der sich dort bietenden Möglichkeiten, nach wie vor im Mittleren Osten liegt,sind Messe und Konferenz längst über nationale und regionale Grenzen hinausgewachsen. In 2008 trafen 800 Aussteller aus 56 Ländern 14.353 Fachbesucher aus 96 Ländern. Besonders stolz sind die Veranstalter auf die Tatsache, dass mehr als 70 % der Besucher angaben, mit neuen Unternehmen Geschäftsbeziehungen aufgenommen zu haben und 90 % der Besucher Beschaffungsentscheidungen treffen.

Umfassendes Konferenzprogramm

Ein besonderes Branchen-Highlight verspricht im Januar 2009 die begleitende Konferenz zu werden.

Rund 70 internationale Experten beleuchten das Thema „Fighting terrorism and serious organised crime“ in fünf Bereichen, die den Intersec Bereichen entsprechen: Commercial Security, Information Security, Homeland Security/ Counter Terrorism and Policing sowie Fire and Rescue.

Komplettiert wird die hochrangig besetze Konferenz durch den fünften Bereich Safety and Health (Arbeitsschutz und Betriebliche Sicherheit), der bereits im dritten Jahr durch die Institution of Organisational Safety and Health (IOSH) organisiert wird.

Erstmalig in das Konferenzprogramm aufgenommen wurden die Bereiche Commercial Security und Informationssicherheit. Während im Bereich Commercial Security nicht nur technische Neuheiten und Trends vorgestellt werden, sondern auch neueste Ergebnisse der relevanten Forschung und Analysemöglichkeiten, erwartet den Konferenzteilnehmer im Themenbereich Informationssicherheit ein gelungener Mix aus Einführung in das Thema, theoretischen Grundlagen, praktischen Case Studies und interessanten Anwendungsbeispielen unter Vorsitz von Dr. Oliver Weissmann, einem der Co-Editoren der IS 27xxx.

Für den Konferenzbereich Innere Sicherheit, Counter-Terrorismus und Polizei konnte der bis vor kurzem als Chef der Abteilung Counter-Terrorismus bei der Londoner Polizei aktive Brett Lovegrove gewonnen werden. Unter seinem Vorsitz widmet sich dieser Teil der Konferenz vornehmlich der Verbindung zwischen Globalisierung, Terrorismus und organisiertem Verbrechen sowie dem Schutz kritischer Infrastruktur.

Die Vorträge zum Thema Feuer- und Rettungswesen decken auch in 2009 ein breites Spektrum aus aktivem als und passivem Brandschutz, Brandbekämpfung, Krisenmanagement und Rettungswesen ab und werden im Bereich der Sicherheit von Hochhäusern voraussichtlich erneut durch die Konferenz der Dubai Civil Defence ergänzt.

Der vom IOSH betreute Konferenzbereich hat sich in nur zwei Jahren zu einem „Muss“ für alle entwickelt, die im Mittleren Osten fuer Arbeitsschutz und betriebliche Sicherheit verantwortlich zeichnen.

Zur Intersec 2009 wird dieser Komplex erstmals in einen Vortrags-Tag und einen Workshop-Tag gegliedert. Der aktuelle Buchungsstand der Intersec (30 % über Vorjahresniveau), die stark ausgebaute Konferenz und deutlich verstärkte Besucherwerbung lassen den Veranstalter sehr zuversichtlich ins kommende Jahr blicken: Die Intersec 2009 wird mit 950 Ausstellern, rund 150.000 m2 Ausstellungsfläche und fast 70 Fachvorträgen nahezu das gesamte Dubai International Convention and Exhibition Center belegen.

Kontakt

Angela Schierholz
Epoc Messe Frankfurt GmbH, Dubai
Tel.: +971433/80102
angela.schierholz@uae.messefrankfurt.com
www.intersecexpo.com

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.