Security

EPS: Thermische Körpertemperaturmessung für den FC Augsburg

08.05.2020 -

Der FC Augsburg und die EPS Vertriebs GmbH haben gemeinsam ein starkes Zeichen im Kampf gegen die Coronakrise gesetzt. Am Eingang in das Gebäude der WWK Arena wurde letzte Woche die thermische Lösung zur schnellen Messung der Körpertemperatur installiert.

Mit dieser professionellen Maßnahme, projektiert von der EPS Vertriebs GmbH, wird beim Betreten des Stadions die menschliche Körpertemperatur kontaktlos gemessen. Mit einer Effizienz von drei Personen pro Sekunde und einer maximalen Toleranz von +/- 0,3 C, steht der deutschen Bundesliga hiermit nun eine der effektivsten Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit COVID-19 zur Verfügung. Somit können im Fall von erhöhter Temperatur schnell weitere Direktmaßnahmen getroffen werden.

In einem weiteren Bericht äußern Jannis Zimmer, deutschlandweiter Projektleiter der EPS Vertriebs GmbH und FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter ihre Meinung zu der neuen Sicherheitsmaßnahme im Stadion.

Kontakt

*eps Vertriebs GmbH

Lütke Feld 9
48329 Havixbeck

+49 2507 98 750 0