Safety

Rose + Krieger: Höhenverstellbare Arbeitselemente

RK Rose+Krieger zeigt auf der Hannover Messe höhenverstellbare Versionen der doppelten und teleskopierenden Monitortragarme. Der Geschäftsbereich Verbindungstechnik erweiterte das ...

RK Rose+Krieger zeigt auf der Hannover Messe höhenverstellbare Versionen der doppelten und teleskopierenden Monitortragarme. Der Geschäftsbereich Verbindungstechnik erweiterte das Produktspektrum der Monitorhalterung um zwei neue Tragarmmodelle. Ab sofort sind sowohl der doppelte als auch der teleskopierende Tragarm in einer höhenverstellbaren Version erhältlich. Montiert an einer vertikalen Halterung lassen sich die Tragarme über einen Weg von 400mm manuell verstellen. Dabei wird zum Lösen und Verschieben ein Rastbolzen gezogen, der beim Loslassen arretiert und den Tragarm in der gewünschten Höhe fixiert. Die Höhenverstellung ist insbesondere interessant für ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze.

Höhenverstellbare Easywork Arbeitsplätze
Zudem überarbeitete Das Unternehmen sein System für aufgabenspezifische, ergonomische Arbeitsplätze. Die Höhenverstellung der Arbeitstische erfolgt jetzt mit Hubsäulen der Multilift II Familie. Die Easywork-Arbeitsplätze gibt es nun in den Versionen Multilift II Standard, Impact, Telescope und ESD. In diesem Zusammenhang wurden das Zubehörprogramm und der optische Auftritt überarbeitet. Erhältlich sind beispielsweise ESD-Tischplatten, Rollbahnen sowie Werkzeughalter und Schubladenblöcke. Steckdosenleisten ersetzen die bisherigen Energieversorgungskanäle und zusätzlich zur Monitorhalterung sind nun auch eine Tastaturablage und eine Halterung für die PC-Anbindung lieferbar. Die Standardfarbe für die Grundelemente ändert sich auf Grau. Sonderfarben sind auf Wunsch lieferbar.

Hubsäulensteuerung Multi-Control II als Basic- und Premiumvariante
Ergänzend zu der bereits bekannten Hubsäulensteuerung Multi-Control II Basic wird der Geschäftsbereich Lineartechnik künftig eine Ausführung für gehobene Ansprüche anbieten. Die Multi-Controll II Premium verfügt über drei zusätzliche Softwarefunktionen: die integrierte Kollisionserkennung „Smart Product Protection“ sowie die absolute und die relative Positionierung. Die Softwarefunktion „Absolute Positionierung“ gestattet das präzise Anfahren einer zuvor definierten Position bezogen auf den gesamten Verstellbereich. Die Funktion „Relative Positionierung“ erlaubt das stufenweise Verfahren bezogen auf die aktuelle Position des Antriebs.

Hannover Messe: Halle 16, Messestand E18

Kontakt

Rose+Krieger GmbH - Archiv

Potsdamer Str. 9
32423 Minden

+49 571 9335 0

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!

Sonderheft 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Mit einem Sonderheft feiert Wiley 30 Jahre GIT SICHERHEIT

Infos zu 30 Jahre GIT SICHERHEIT

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Immer gut informiert - abonnieren Sie hier den GIT SICHERHEIT Newsletter!