Brandschutz

Minimax: Intelligenter Brandschutz für erhöhte Sicherheit

FeuerTrutz 2017 vom 22.-23. Februar, Halle 10.0, Stand 411

Die Kooperation von Minimax und Fuji N₂telligence verbindet eine hohe Wirtschaftlichkeit mit effizientem Brandschutz: Ein Brennstoffzellensystem wird dabei mit dem Oxeo Prevent-Sau...

Die Kooperation von Minimax und Fuji Ntelligence verbindet eine hohe Wirtschaftlichkeit mit effizientem Brandschutz: Ein Brennstoffzellensystem wird dabei mit dem Oxeo Prevent-Sauerstoffreduzierungssystem gekoppelt und wirtschaftlich effektiver Brandschutz gewährleistet. Das Brennstoffzellensystem erzeugt Strom, Klimakälte und Wärme und als Nebenprodukt sauerstoffreduzierte Luft, die in das Brandvermeidungssystem Oxeo Prevent eingespeist wird. Ein Stickstoffgenerator ist nicht mehr notwendig und die Betriebskosten wie etwa von Tiefkühlhäusern lassen sich deutlich senken und gleichzeitig die Umwelt schonen.

Das Hochdruck-Wassernebel-Löschsystem Minifog ProCon XP hat jetzt die VdS-Anerkennung für den Schutz von Maschinenräumen mit brennbaren Flüssigkeiten bis zu einem Raumvolumen von 1.890 Kubikmetern. Hochdruck-Wassernebel-Löschsysteme bieten bei minimalem Löschwassereinsatz Schutz für eingehauste Turbinen, Maschinen und Einrichtungen mit brennbaren Flüssigkeiten. Sie versprühen durch spezielle Düsen und erhöhte Betriebsdrücke das Löschwasser sehr fein. Gleichzeitig sorgt der feine Wassernebel für eine Vergrößerung der Gesamtoberfläche des Wassers, sodass es schneller Wärme aufnimmt und verdampft. Der damit einhergehende Kühl- und Stickeffekt ermöglicht eine wirkungsvolle Brandbekämpfung.

Das Gefahrenmanagementsystem Inveron ist ein übersichtliches und benutzerfreundliches System zur Visualisierung und Bedienung von Brandmelde-, Lösch- und Gefahrenmeldeanlagen. Es führt sämtliche Meldungen und Ereignisse automatisch auf einer Oberfläche zusammen stellt diese grafisch am Bildschirm dar. Gerade bei weitreichenden, komplexen Gebäudestrukturen ermöglicht Inveron so die Überwachung bis in den kleinsten Winkel. Das Gefahrenmanagementsystem versorgt den Bediener mit umfangreichen Informationen und Hilfestellungen zu den Meldungen und unterstützt ihn bei der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen.

Minimax auf der FeuerTrutz 2017: Halle 10.0, Stand 411

 

Kontakt

Minimax GmbH & Co. KG

Industriestr. 10 /12
23843 Bad Oldesloe

+49 4531 803 0
+49 4531 803 248