Security

Ifob: elektronisches Schlüsselmanagement-System von Traka

Ifob: elektronisches Schlüsselmanagement-System von Traka. Traka Keymanagement wird auf der Security seine Schlüsselverwaltungssysteme präsentieren. Neben mechanischen Schlüssel, k...

Ifob: elektronisches Schlüsselmanagement-System von Traka. Traka Keymanagement wird auf der Security seine Schlüsselverwaltungssysteme präsentieren. Neben mechanischen Schlüssel, kombinierten mechanischelektronischen Schlüsseln mit integrierten Transpondern oder rein elektronischen Schlüsseln als KeyCards oder Transponder Chips haben alle eine Funktion: Sie öffnen Türen, Aktenschränke, Server-Schränke, Depots und Kraftfahrzeuge oder geben Zugriff auf die Gebäude der Kunden und deren Fuhrparks, was die Sensibilität und Werthaftigkeit inklusive Haftung potenziert.

Nur ein computergesteuertes elektronischen Schlüsselverwaltungssystem mit doppelter Verriegelung, in Verbindung mit einem intelligenten Steckstift, wie z.B. dem "Ifob" des Unternehmens, beantwortet diese Fragen zu jeder Zeit mit einer eindeutigen Information über den Benutzer oder die Benutzergruppen des jeweiligen Schlüssels oder Schlüsselbundes und lässt weder eine Interpretation noch eine Manipulation zu.

Bei den Systemen des Unternehmens werden die intelligenten Schlüsselsteckstifte bei der ersten Inbetriebnahme auf die einzelnen Steckplätze synchronisiert und sind danach für alle Zeit unverwechselbar, d.h. einzigartig dem entsprechenden Steckplatz zugewiesen. Dadurch ist eine Verwechslung der einzelnen Steckplätze unmöglich und eine absolute Ordnung im System garantiert. Die Zugangsberechtigung der Schlüsselschränke erfolgt in der Regel mit Hilfe von Kartenlesern, kann aber auch mit biometrischen Erkennungssystemen wie z.B. Finger-Printer oder Hand-Patch gewährleistet sein.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Absicherung nach dem Vier-Augen-Prinzip, d.h. eine zweite oder auch dritte Person muss einen entsprechenden Zusatz-Pin-Code eingeben oder eine zusätzliche elektronisches Medium an den Kartenleser halten, damit der Schrank die Berechtigung akzeptiert und die Tür plus zugewiesenem Schlüsselsteckplatz freigibt.


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video oder einem Webinar?
 

Mediadaten


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video oder einem Webinar?
 

Mediadaten