Geze: RWA-Zentrale für kleinere Objekte

Geze erweitert mit der MBZ 300 N8 sein Angebot an Steuerungszentralen für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen: Die RWA-Zentrale ist mit kompakten Maßen von 300 x 400 x 200 Millimeter eigens für kleine und mittelgroße Gebäude sowie Treppenhäuser konzipiert. Die Zentrale bietet mit Modulen für einen Brandabschnitt und eine Lüftungsgruppe auch für die Steuerung kleiner Rauch- und Wärmeabzugsanlagen die Flexibilität, die sonst für größere Anlagen üblich ist. Sie ist mit 24 V und acht Ampere Ausgangsstrom auf RWAs mit sechs bis acht Fensterantrieben ausgelegt und hat einen freien Steckplatz für ein weiteres MBZ-300-Modul (Drive-Modul, Wetter-Modul oder Relais-Modul).

Die Zentrale lässt sich mit weiteren MBZ-300-Modellen vernetzen. Über ein optionales CAN-Modul können bis zu 30 MBZ-300-Zentralen zu einer großen Rauch- und Wärmeabzugsanlage verbunden werden. Über ein Schnittstellenmodul ist die Anbindung in die Gebäudeleittechnik möglich. Via BACnet MS/TP-Protokoll lassen sich die Lüftungsfunktionen ansteuern, Statusmeldungen wie Alarm und Störung werden von der Zentrale ausgegeben. Trotz kompakter Maße ist die Anlage gut zugänglich und so leicht zu installieren. Für Standardanwendungen muss die Zentrale auch nicht parametriert werden. Sie ist bereits voreingestellt uns als Ausführung mit vorverdrahteten Push-In-Reihenklemmen erhältlich. Die Verdrahtung ist bereits so ausgeführt, dass angeschlossene Fensterantriebe automatisch zwischen Lüftungs- und RWA-Modus unterscheiden.

 

Kontaktieren

Geze GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Germany
Telefon: +49 7152 2030
Telefax: +49 7152 203 310

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.