16.09.2010
News

Wagner erhält Bayerischen Sicherheitspreis 2010

Das gemeinschaftlich von Wagner Bayern und der Wagner Schweiz AG entwickelte innovative Brandschutzkonzept für die Münchner U-Bahn wurde mit dem Bayerischen Sicherheitspreis 2010 in der Kategorie Brandschutz ausgezeichnet.

Wagner bietet aufgrund der außergewöhnlichen Produktkompetenz Lösungen auf alle Fragen des Brandschutzes aus einer Hand. Dies ermöglicht optimal auf den Kunden zugeschnittene Brandschutzkonzepte von der Brandvermeidung über die Branderkennung bis hin zur Brandbekämpfung und dem Gefahrenmanagement.

Bei der Münchner U-Bahn gibt es aufgrund des hohen Gefahrenpotentials bei unterirdischen Verkehrsanlagen besondere Anforderungen an den Brandschutz. Im Falle eines Brandes können große Mengen an toxischen Rauchgasen innerhalb kürzester Zeit freigesetzt werden. Aus diesem Grunde gehen die Stadtwerke München auf Nummer sicher und rüsten alle Wagen mit neuester Brandschutztechnik aus.

Zur Brandfrüherkennung kommen Rauchansaugsysteme zum Einsatz, mit denen bereits kleinste Mengen an Rauch täuschungsalarmsicher detektiert werden können. Die Ansaugöffnungen sind nahezu unsichtbar und somit gegen Vandalismus geschützt. Ein Vorteil, der insbesondere für den Schienenverkehr von großem Nutzen ist.

Für die erfolgreiche Brandbekämpfung setzt Wagner seine innovative Zwei-Phasen-Wassernebel-Technologie ein, welche in der Lage ist, feinste Wassertröpfchen bei niedrigem hydraulischen Druck von max. 10 bar an der Düse zu erzeugen. Beim Ansprechen des Detektionssystems wird der Brand mit einem feinen und damit besonders wirksamen Wassernebel bekämpft und gleichzeitig die Entstehung und Verbreitung von Rauchgasen verhindert bzw. stark reduziert.

Für die technischen Einrichtungen im Unterflurbereich kommen automatische Gaslöschanlagen zum Einsatz, die ein Feuer bzw. einen Entstehungsbrand schnell und zuverlässig löschen.

Als zentraler Knotenpunkt des Gesamtsystems dient die Brandmeldeanlage Rail 138 mit Loop Technologie.

Die Wagner Bayern GmbH als Tochtergesellschaft der Wagner Group GmbH aus Langenhagen setzt mit seinen innovativen Technologien neue Maßstäbe im Bereich „Brandschutz für Schienenfahrzeuge". Das gesamte Spektrum ist für den Einsatz in Schienenfahrzeugen zugelassen.

Kontaktieren

*WAGNER Group GmbH
Schleswigstr. 1 -5
30853 Langenhagen
Germany
Telefon: +49 511 97383 0
Telefax: +49 511 97383 140

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.