13.10.2016
News

IPS und Hikvision verkünden Technologiepartnerschaft

  • Peter Guan, General Manager für den DACH-Markt bei Hikvision, und Peter Treutler, IPS Bereichsleiter, besiegelten in Essen den Beginn einer zukünftigen Technologiepartnerschaft Peter Guan, General Manager für den DACH-Markt bei Hikvision, und Peter Treutler, IPS Bereichsleiter, besiegelten in Essen den Beginn einer zukünftigen Technologiepartnerschaft

IPS Intelligent Video Analytics, Spezialist für Videoanalysen, und Hikvision, Hersteller von Videoüberwachungslösungen, kündigten während der security 2016 in Essen den Beginn einer zukünftigen Technologiepartnerschaft an. Erste Schritte dieser Zusammenarbeit waren bereits auf der Messe zu sehen, wo der IPS AnalyticsManager, eine web-basierte Plattform zur Integration von Videoanalysen in Drittsysteme, am Stand von Hikvision gezeigt wurde und gleichermaßen die neusten Hikvision-Kameras integriert im IPS Videomanagementsystem (IPS VideoManager) am IPS Stand präsentiert wurden. Dies waren nur die ersten Initiativen dieser neuen Partnerschaft, weitere und tiefere Integrationen werden folgen.

Integration auf verschiedenen Ebenen

Die Möglichkeiten der technologischen Zusammenarbeit beider Hersteller sind vielfältig. So könnte zukünftig beispielsweise mittels dem IPS AnalyticsManager insgesamt acht serverbasierten und fünf kamerabasierten Analysemodulen in Hikvision’s Videomanagementsystem integriert werden und somit dessen Funktionalität durch die Bereitstellung von Metadaten für eine forensische Suche und die Darstellung von Bildeinblendungen nach Ereignissen intelligent erweitern.

Auch Nutzer des IPS VideoManagers, das IPS eigene Videomanagementsystem, können sich freuen, denn zukünftig können Produkte des Marktführers Hikvision eingebunden werden. Darüberhinaus sind weitere Integrationen, etwa der kamerabasierten IPS Analysen auf der Hikvision Kamera Plattform denkbar.

Wachsende Technologiepartnerschaft

Der Videoüberwachungsmarkt fordert verstärkt integrierte Lösungen. Für Peter Treutler, IPS Bereichsleiter, stellt diese Partnerschaft daher einen wichtigen strategischen Schritt für alle Beteiligten dar: „Mit Hikvision haben wir einen sehr starken Technologie- und Integrationspartner gefunden. Zusammen werden wir Errichtern und Endkunden zukünftig die Möglichkeit bieten das breite Hikvision Produktportfolio innerhalb des IPS VideoManagers nutzen zu können. Ebenso kann bestehenden oder neuen Hikvision Lösungen mit unseren Videoanalysen ein neues Level an zusätzlicher Intelligenz verliehen werden.“

Auch Peter Guan, General Manager für den DACH-Markt bei Hikvision, freut sich auf gemeinsame Projekte: „IPS ist ein namhafter Hersteller hochwertiger Videoanalysen- und Videomanagement-Lösungen und ist somit für Hikvision der perfekte Partner.

Mit der Anwendungsmöglichkeit von IPS Software auf unserer HD Videoüberwachungs-Hardware, können wir unseren Kunden im europäischen Markt die große Palette an intelligenten applikationsbezogenen IPS Analysemodule anbieten. Gleichzeitig erlaubt der IPS VideoManager ein zentralisiertes Management von verschiedenen Hikvision-Kameras als auch Drittsystemen, was uns mehr Möglichkeiten eröffnet in verschiedenen Applikationen im Markt zu partizipieren, um so mit Hikvision Kameras stringentere Überwachungsanforderungen erfüllen zu können und somit den Schutz der Personen und Anlagen zu sichern. Wir freuen uns darauf diese Integrationslösungen in der Zukunft zu vertiefen, um unseren gemeinsamen Kunden noch mehr Vorteile offerieren zu können.”

Kontaktieren

Hikvision Europe
Dirk Storklaan 3
2132 PX Hoofddorp
The Netherlands
Telefon: +31 (0) 23 554 2770
Telefax: +31 (0)23 5631112
Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme
Hauptsitz, Von-Drais-Str. 33
77855 Achern
Germany
Telefon: +49 7841 6223 0
Telefax: +49 7841 6223 10

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.