Schneider Intercom: Videoüberwachungssystem "ComCCTV"

  •  Schnell und zuverlässig: Die Videomanagementlösung ComCCTV bietet einen Zeit-Filter sowie eine Zoomfunktion. Damit können Bild- und Videoinformationen noch schneller ausgewertet werden. Foto: Schneider Intercom GmbH Schnell und zuverlässig: Die Videomanagementlösung ComCCTV bietet einen Zeit-Filter sowie eine Zoomfunktion. Damit können Bild- und Videoinformationen noch schneller ausgewertet werden. Foto: Schneider Intercom GmbH

Schneider Intercom: Videoüberwachungssystem "ComCCTV". Auf der diesjährigen Sicherheitsmesse in München präsentierte Schneider Intercom mit ComCCTV eine Neuheit in Sachen Videoüberwachung, mit der das Unternehmen seine Kompetenz in diesem Bereich erweitert. Die Erkrather sind bereits bekannt für ihre Kooperationen und Partnerschaften mit allen namhaften Herstellern von Videomanagement- und Videoüberwachungssystemen.

ComCCTV ist ein volldigitales Videomanagement- und Aufzeichnungssystem, das auf IP-Technologie basiert und sämtliche IP-fähigen Kameras einsetzen kann. So bindet ComCCTV Videofunktionalitäten voll in die Kommunikations- und Sicherheitsanwendungen von Schneider ein.

Harald Weber, Geschäftsführer von Schneider Intercom: „So wie in den vergangenen Jahren Kommunikations- und Sicherheitssysteme immer stärker zusammengewachsen sind, wünschen sich Anwender heute verstärkt integrierte Systeme mit hochwertigen Sprech- und Video-Anlagen aus einer Hand. ComCCTV ermöglicht dieses.“ So wie andere Produkte des Unternehmens, ist auch ComCCTV eine modulare Lösung. Es stehen Module für Videoanlagen mit vier, acht, 16 und mehr als 16 IP-Kameras zur Verfügung.

Dabei ist eine Integration von ComCCTV in die grafische Leitstand-Bedienoberfläche ComWin möglich. Dadurch wird eine Bedienung von Audio-, Kontroll-, Alarm- und Videosystemen über eine einheitliche Bedienplattform realisiert. Parallel zu den Videoaufzeichnungen können ComWin-Reporteraufzeichnungen von Audio- und Steuerungsaktivitäten vorgenommen werden.

Die neue Video-Lösung von Schneider Intercom macht außerdem vieles wie die bekannten Systeme, aber etwas Entscheidendes anders: ComCCTV bietet einen Event-Navigator. Dieses Programm zeigt einen zeitlichen Überblick über alle aufgezeichneten Bewegungen. So lassen sich auf einen Blick alle Aktivitäten von Kameras in einem bestimmten Zeitraum erfassen.

Dadurch reduziert sich die Datenflut auf eine überschaubare Menge. Die Beurteilung der Aufzeichnungen innerhalb eines Zeitfensters wird durch eine Zoomfunktion wesentlich erleichtert.

Herkömmliche Filter lassen das nicht zu. So ist mit ComCCTV eine extrem schnelle Auswertung des aufgezeichneten Videomaterials möglich. Verdachtsmomente und Tatbestände lassen sich so schnell und zuverlässig klären.

Darüber hinaus bietet ComCCTV alles, was man von einer modernen Videoüberwachungs-Lösung erwartet. Als Videoformat wird standardmäßig MJPG verarbeitet. Neben dem automatischen – ist auch ein manuelles Auslösen der Kameras möglich. Die aufgezeichneten Kamerabilder werden in einem Ringspeicher mehrere Monate archiviert. Eine dynamische Speicherverwaltung stellt sicher, dass alle Daten erhalten bleiben. Bis zu 25 Bilder pro Sekunde werden aufgezeichnet.

Für die Speicherauswahl ist die Definition bestimmter Zonen möglich (Motion detection). Für diese Zonen können wiederum eigene Empfindlichkeiten und Filter angelegt werden, um die Bildinformationen zu reduzieren. Dank weiterer Filterfunktionen können aus der integrierten Datenbank aufgezeichnete Eventstreams abgefragt werden.

Als Standardeinstellung ist eine Sortierung nach Stunden, Tagen, Wochen und Monaten möglich. Im Fall der Fälle können gerichtsverwertbare Bilder als JPG-Dateien oder Videostreams zur Verfügung gestellt und sofort aus dem System per E-Mail verschickt werden. Soweit die technischen Möglichkeiten des Systems, das sich zugleich als ausgesprochen benutzerfreundlich erweist.

Wie bereits erwähnt ist eine Bedienung über die Leitstand-Oberfläche ComWin möglich. Für alle Benutzer werden hier vorab automatische Standardansichten festgelegt, die Nutzer selbstverständlich jederzeit verändern können. Generell ist in der Benutzerverwaltung eine Unterscheidung zwischen Administrator und Standard-Benutzer sowie die Vergabe unterschiedlicher Zugriffsrechte möglich. Alle Einstellungen werden ganz einfach über einen Internetbrowser vorgenommen.

 

KONTAKT

Schneider Intercom GmbH, Erkrath
Tel.: 0211/88285-333
Fax: 0211/88285-232
www.schneider-intercom.de

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.