Safety

Ein Gerüst fährt durch Deutschland

Roadshow: Günzburger Steigtechnik stellt ihr neues Ein-Personen-Gerüst FlexxTower ­Fachhändlern und Anwendern vor

23.09.2020 -

Innovative Steigtechnik auf Tour durch die gesamte Bundesrepublik: Im Rahmen einer Roadshow präsentiert die Günzburger Steigtechnik jetzt gemeinsam mit ihren Partnern aus dem Fachhandel das Ein-Personen-Gerüst FlexxTower. Bei der Tour können Händler sowie professionelle Anwender aus Bau, Handwerk und Industrie die Mehrwerte der Innovation live vor Ort erleben.

Beim FlexxTower ist der Name Programm: Mit der Innovation des Qualitätsherstellers aus Bayern können jetzt auch einzelne Personen flexibel und völlig unabhängig von Anderen an hochgelegenen Plätzen arbeiten – ohne dabei auf höchste Sicherheit verzichten zu müssen. Von den Mehrwerten des FlexxTower können sich Interessierte jetzt selbst bei einer Roadshow durch Deutschland überzeugen. Tourdaten und weitere Informationen können per E-Mail unter roadshow@steigtechnik.de angefordert werden. Bei Interesse an einer Veranstaltung am eigenen Standort bekommen hier auch Fachhändler Auskunft, wobei ihnen zudem attraktives Material für den Point of Sale zur Verfügung gestellt wird.

Von der Theorie zur Praxis
„Mit dem FlexxTower bieten wir den Anwendern in Sachen Handling und Sicherheit echte Mehrwerte. Diese wollen wir den Profis bei unserer Roadshow direkt vor Ort präsentieren – nicht nur in der Theorie, sondern eben auch in der Praxis. Sie können sich dabei persönlich von unserem neuen Ein-Personen-Gerüst überzeugen, wobei natürlich die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. So unterstreicht die Roadshow einmal mehr unseren sehr hohen Anspruch an Service und Kundennähe“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Wie bei allen Produkten geht die Günzburger Steigtechnik auch bei der Qualität ihres Ein-Personen-Gerüsts keine Kompromisse ein. „Wir werden mit dem FlexxTower wieder dem zertifizierten Herkunftsnachweis ‚Made in Germany‘ gerecht und bieten wie bei unseren anderen Lösungen aus dem Serienprogramm 15 Jahre Qualitätsgarantie“, betont Munk. Weitere Informationen und ein Produktvideo zur Neuheit aus Günzburg gibt es im Internet unter www.steigtechnik.de/flexxtower.

Der FlexxTower im Quick-Check

  • Plattform: 1,20 x 0,60 Meter, Platz für zwei Personen
  • Plattformhöhe: 4,10 Meter
  • Arbeitshöhen: bis zu rund 6,10 ­Meter; auch in geringeren ­Aufbauhöhen flexibel montierbar
  • Norm: DIN EN 1004-konform
  • Montage: eine Person; Einzelbauteile aus Aluminium an ausziehbaren Einhängekonsolen der Plattform einhängen und von Ebene zu Ebene mitnehmen. Schnellverschlüsse und Gerüstklauen ermöglichen Aufbau ohne Werkzeug.
  • ABS: Montage ist durch 3-T-­Methode (Through The Trapdoor bedeutet „in der Durchstiegsluke sitzend“) vorgegeben, sodass sich der Anwender immer im absturzgesicherten Bereich befindet. Arbeitsschutz-Prämienprogramm der BG BAU, die 25 Prozent der Anschaffungskosten übernimmt (max. 500 Euro).
  • Transport: Leichte Bauweise und kompakte Maße. Aus wenigen Einzelteilen lässt sich zudem ein Transportwagen bauen. FlexxTower passt durch alle gängigen Türen und kann in vielen Nutzfahrzeugen befördert werden.
  • Besonderheiten: Für höchste Stabilität sorgen teleskopierbare Dreiecksausleger, die mit Schwenk­füßen ausgestattet sind. Sie sind stufenlos an den Rahmenrohren des FlexxTower verstellbar. Zudem lassen sich unebene Untergründe über höhenverstellbare Lenkrollen ausgleichen.

Ein Plus an Arbeitssicherheit im Berufsalltag

Neue Chancen in Corona-Pandemie: Günzburger Steig­technik unterstützt Unternehmen bei Instandhaltung, ­Prozessoptimierung und Verbesserung des Arbeitsschutzes

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Für viele Betriebe bieten sich in der aktuellen Situation aber auch neue Chancen – zum Beispiel, um sich der Instandhaltung von Anlagen zu widmen, die Prozesse zu optimieren oder die Arbeitssicherheit zu verbessern. „Unternehmen sollten heute schon an morgen denken und vorsorgen. Wenn sie ihre Produktion wieder hochfahren, sind sie fitter denn je für die Zukunft und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auf noch höhere Sicherheitsstandards, auf verbesserte Prozesse und auf ein Plus an Arbeitseffizienz verlassen. Davon profitieren alle Beteiligten“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Große Wirkung
Schon mit kleinen Investitionen können Betriebe eine große Wirkung erzielen. So umfasst das Standardsortiment der Günzburger Steigtechnik über 1.600 Artikel und reicht von Leitern über Rollgerüste bis hin zu Tritten und Podesten. Sollten die individuellen Anforderungen darüber hinaus gehen, bietet der Qualitätshersteller auch maßgefertigte Sonderkonstruktionen an. Dazu gehören branchenspezifische Leitern, Podeste, Laufstege und Überstiege, Dockanlagen, Plattformtreppen sowie Arbeitsbühnen für Produktions- und Wartungsaufgaben, die in vielen Fällen einen neuen Grad der Automatisierung ermöglichen.

Einfacher und schneller denn je können Kunden der Günzburger Steigtechnik jetzt auch individuelle Überstiege, Treppen und fahrbare Plattformtreppen selbst zusammenstellen. Das klappt digital mit einem neuen Produktkonfigurator, der die Top-Kundenbetreuung des Unternehmens von Mensch zu Mensch ergänzt. Schritt für Schritt werden dabei die gewünschten Maße, Ausführungen sowie Zubehörteile eingegeben. Das Ergebnis wird in Echtzeit dynamisch dargestellt und nach dem Speichern wird sofort ein Angebot per E-Mail zugestellt. Die Neuentwicklung steht unter www.steigtechnik.de/konfigurator zur Verfügung.

„Wir sind voll lieferfähig. Hier kommt uns zugute, dass wir schon seit vielen Jahren dem zertifizierten Herkunftsnachweis ‚Made in Germany‘ gerecht werden und nur an unserem Standort in Günzburg produzieren. Dazu gehört auch, dass wir 15 Jahre Qualitätsgarantie auf alle Serienprodukte bieten“, so Ferdinand Munk weiter. ▪

Kontakt

*Günzburger Steigtechnik GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
Deutschland

+49 8221 3616 01
+49 8221 3616 83