16.06.2020
ProdukteSafety

Hauptkatalog 2020 von Hymer-Leichtmetallbau

Der Hymer-Hauptkatalog 2020 des Herstellers stellt das komplette Serien-Sortiment der Profi-Linie sowie individuelle Sonderkonstruktionen des Geschäftsbereichs „Project“ vor, ergänzt durch Informationen zum korrekten Umgang mit Steigtechnik. Übersichtlich und strukturiert präsentiert der Hauptkatalog auf über 200 Seiten das nach aktuell gültigen Normen konstruierte Profisortiment. Die Leitern, Fahrgerüste, Plattformleitern und Podesttreppen, Produkte für spezielle Anwendungen wie Obstbaum- oder Glasreinigerleitern, ortsfeste Leitern, Ersatzteile und Zubehör der Marke Hymer sind in allen verfügbaren Produktvarianten abgebildet und mit sämtlichen Funktionsmöglichkeiten beschrieben. Konkrete Anwendungsbeispiele ausgewählter Sonderkonstruktionen stellen zudem den Geschäftsbereich „Project“ vor. Neben den detaillierten Produktvorstellungen finden sich Zusatzinformationen, darunter die Beschreibung aktueller Vorschriften wie den neuen Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) 2121-2, Tipps für die Auswahl der Leitergröße sowie eine Anleitung zur Feststellung der korrekten Länge der benötigten Steigtechnik.

Neu im Sortiment ist die beidseitig begehbare Holz-Stufenstehleiter 71499. Mit ihren 80 Millimeter tiefen Stufen aus stabilem Hartholz bietet diese einen sicheren und ergonomischen Stand. 65 Millimeter breite Holme mit hoher Verwindungssteifigkeit wie auch die durch eine Zweifinger-Verzapfung konstruierte Holm-Stufen-Verbindung gewährleisten zudem Stabilität und Langlebigkeit der Leiter. Die Spreizsicherung durch 20 Millimeter breite Gurtbänder sorgt für zusätzliche Stabilität. Eine weitere Neuheit sind die Aufsetzstufen für die Sprossen- und Glasreinigerleitern des Herstellers. Mit dem als Einzelstufe oder im Dreier-Set erhältlichen, einfach zu montierenden Zubehör lässt sich der vorhandene Leiterbestand TRBS-konform aufrüsten.

Nach der bereits seit Januar 2018 geltenden Reform der Teile 1 bis 3 der europäischen Leiternorm EN 131 sind nun auch die Änderungen veröffentlicht, die Teil 4 betreffen. Dieser ist am 1.

Juni 2020 in Kraft getreten und bezieht sich auf Ein- oder Mehrgelenkleitern wie Teleskop- und Vielzweckleitern. Hersteller von Gelenkleitern sind verpflichtet, die Neuerungen bis spätestens zum Ende der Übergangsfrist umzusetzen. Ab Dezember 2020 müssen Produkte der neuen Fassung der Norm entsprechen, wenn sie mit der Kennzeichnung EN 131 auf den Markt gebracht werden. Eine weitere Änderung betrifft Vielzweckleitern, die die Möglichkeit des Aufbaus als Arbeitsbühne bieten und vom Hersteller inklusive passender Plattform ausgeliefert werden müssen. Auch hier bietet das Unternehmen mit der Vielzweckleiter 4143 inklusive Plattform eine normkonforme Lösung. Eine weitere Änderung in Teil 4 der Norm bezieht sich auf die Festigkeitsprüfung, mit der Gelenkleitern durch die Hersteller getestet werden müssen, bevor sie in den Handel kommen dürfen. Die neuen Prüfvorschriften schreiben vor, dass die Prüflast bei Leitern mit mehreren Gelenkpaaren künftig oberhalb des obersten Gelenkpaares angebracht werden muss.

Der neue Hauptkatalog 2020 kann in Printform bei Hymer-Leichtmetallbau angefordert werden. Alternativ ist der Katalog online unter www.hymer-alu.de als Ansichts-PDF oder zum Download verfügbar.

 

 

 

Kontaktieren

Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG
Käferhofen 10
88239 Wangen/Allgäu

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.