20.04.2011
News

VdS: Praxishandbuch Gefahrenmeldetechnik

Der VdS veröffentlicht das „Praxishandbuch Gefahrenmeldetechnik".

Ein besonderes Ergebnis der VdS Informationstage für Errichter von Einbruchmeldeanlagen (EMA), die im Februar stattfanden, ist das jetzt erhältliche „Praxishandbuch Gefahrenmeldetechnik (VdS 3455)".

Sebastian Brose, Konzeptentwickler bei VdS, erklärt die Entstehungsgeschichte der neuen VdS-Publikation: „Als kleine Aufmerksamkeit für unsere Gäste hatten wir ein handliches A5-Nachschlagewerk erstellt und in Kleinauflage drucken lassen. Das Büchlein weckte aber so großes Interesse, dass wir entschieden, das `Praxishandbuch Gefahrenmeldetechnik´ neu und in großer Stückzahl aufzulegen. Im Rahmen dieser Neuauflage konnten wir zahlreiche Tipps und Anregungen der Errichterschaft aufgreifen und einarbeiten."

Das für den Praktiker unterwegs konzipierte Nachschlagewerk fasst Wissenswertes für den Errichter-Alltag aus den Bereichen Einbruchmeldetechnik, Videoüberwachungstechnik und mechanischer Sicherungstechnik übersichtlich zusammen. Es enthält die wichtigsten Tabellen und Textpassagen aus den Richtlinien VdS 2311 und vieles mehr an Praxiswissen für die direkte Umsetzung. Das Handbuch kann für 14,90 EUR zzgl. MwSt (oder im Staffelpreis ab 7,45 EUR zzgl. MwSt) über verlag@vds.de bestellt werden.

Kontaktieren

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.