06.03.2014
News

VdS: Fachtagung Einbruchdiebstahlschutz

Alle Jahre wieder erscheinen nicht nur Weihnachtsmann und Osterhase, sondern leider auch Statistiken mit deutschlandweit immer weiter steigenden Einbruchzahlen. Aktuelle Studien belegen für verschiedene Städte Steigerungsraten von teils weit über 30 %. Alle vier Minuten wird in Deutschland in eine Wohnung, alle vier Minuten in eine Gewerbe-Immobilie eingebrochen. Zum Glück hält VdS, Institut für Einbruchschutz, ebenfalls alle Jahre wieder mit der zweitägigen „Fachtagung Einbruchdiebstahlschutz" dagegen.

Der Fokus der diesjährigen und bereits 27. Auflage des Branchentreffs liegt auf Einbruchschutz im Spannungsfeld von Digitalisierung und Internet. Am 22. und 23. Mai informiert in Köln die gewohnte Vielzahl hochkarätiger Referenten unter anderem über Angriffsszenarien via Internet, sichere IT in vernetzten Häusern oder einen sicheren Gefahrenmeldeanlagen-Fernzugriff beispielsweise per App.

„Überwachungskameras oder verschiedenste EMA-Funktionen aus dem Büro oder von unterwegs zu steuern ist zwar bequem, bietet Kriminellen aber zugleich neue Angriffsmöglichkeiten", erklärt Thomas Urban, Bereichsleiter Security bei VdS Schadenverhütung. „Wir zeigen unseren Partnern, wie sie den Trend zu IT für sich nutzen und vor allem sicher gestalten können. Natürlich ist auch wieder viel Raum für Diskussionen mit den Referenten u.a. des LKA NRW, von Versicherungen, Hochschulen, Errichterfirmen, Beratungs- wie Planungsdienstleistern und natürlich VdS eingeplant."

Neuigkeiten zur Perimetersicherung stehen ebenso auf der Tagesordnung wie Aktuelles zur europäischen Normung. Außerdem gibt VdS einen Ausblick auf das Errichterverfahren der Zukunft. „Die Tagung gilt mittlerweile als Traditionstreffpunkt der Sicherheitsbranche", betont Urban. „Besonders freut uns, dass die tagungsbegleitende Fachausstellung auch vom LKA NRW unterstützt wird." Natürlich ist auch der beliebte fachliche und persönliche Austausch beim Abendtermin in der bekannten Brauerei „Früh" wieder fester Tagungsbestandteil.

 

 

Kontaktieren

VdS Schadenverhütung GmbH
Amsterdamer Str. 174
50735 Köln

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.