02.05.2013
News

Tyco stattet Kreuzfahrtschiff mit Sicherheits-, Schutz- und Kommunikationslösungen aus

Tyco Integrated Fire & Security wurde vom italienischen Schiffbauunternehmen Fincantieri, einer der weltweit größten Werftengruppen, als Lieferant von Lösungen für das neue Kreuzfahrtschiff Hull 6231 ausgewählt. Tyco wird hierbei die Planung, Lieferung und Installation der Sicherheits-, Schutz- und Kommunikationslösungen für das Schiff übernehmen.

Zwischen Tyco und Fincantieri besteht bereits eine langjährige Geschäftsbeziehung; mehr als 140 Schiffe wurden bereits mit Sicherheits- und Technologielösungen von Tyco ausgestattet. Der jüngste Auftrag unterstreicht einmal mehr das Know-how von Tyco in der Schifffahrtsbranche und die Fachkompetenz bei der Entwicklung und Installation von hochkomplexen integrierten Systemen für die Schiffs- und Passagiersicherheit. Das Schiff wird mit einem eigenen voll ausgestatteten Klinikbereich ausgerüstet, zu dem mehrere Sprechstundenzimmer und hochmoderne Behandlungsräume, ein intensivmedizinischer Bereich, eine Apotheke und ein Labor gehören. Um einen reibungslosen Ablauf in den medizinischen Einrichtungen zu gewährleisten, wird Tyco die Medizingasversorgung, das Schwesternrufsystem und die gesamte notwendige medizinische Ausrüstung liefern.

Tyco wird zudem Durchsage- und allgemeine Alarmanlagen sowie eine integrierte IP-Videoüberwachung per Glasfaserarchitektur liefern, um im gesamten Schiffsbereich ein wirksames Überwachungs- und Kommunikationssystem zu gewährleisten.

 

Kontaktieren

Tyco Integrated Fire & Security (Schweiz) AG
Industriestrasse 4
8752 CH-Näfels
Switzerland
Telefon: Tel. +41 58 445 40 00

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.