07.03.2012
News

ZVEI-Broschüre ‚Amok- und Sicherheitsalarme‘ neu aufgelegt

Die Broschüre ‚Amok- und Sicherheitsalarme - Moderne Sicherheitstechnik für Schulen und öffentliche Einrichtungen' ist neu erschienen und ab sofort kostenlos beim ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie erhältlich.

Die Neuauflage wurde überarbeitet und enthält umfangreiche Erweiterungen. Neu hinzugekommen sind ausführliche Hinweise und Checklisten zur Planung von Sicherheitsmaßnahmen in Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen. Ebenso werden die Wirtschaftlichkeit und der Mehrwert von Sicherheitssystemen ausführlich beschrieben. Die Zusammenstellung wichtiger Normen und das sicherheitstechnische Glossar wurden aktualisiert und ergänzt.

Schwerpunkt öffentliche Einrichtungen
Die nunmehr 20-seitige Broschüre ‚Amok- und Sicherheitsalarme‘ beschreibt den aktuellen Stand moderner Sicherheitstechnik zum Schutz in Amoksituationen und ähnlichen Gefahrenlagen. Sie richtet sich an Verantwortliche und Interessierte an Schulen, Kindergärten, Universitäten und anderen öffentlichen Einrichtungen. In die Neuauflage eingeflossen sind neben zahlreichen Leserkommentaren auch die Ergebnisse der ZVEI-Fachtagungen ‚Amok- und Gefahrenreaktionssysteme‘, die im letzten Jahr in mehreren deutschen Großstädten durchgeführt worden ist. Aufgrund der hohen Nachfrage bietet der ZVEI im Frühjahr 2012 weitere Termine an.

Die Broschüre steht kostenlos zum Herunterladen bereit und kann dort in gedruckter Form bestellt werden.

Kontaktieren

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt
Germany
Telefon: +49 69 6302 0
Telefax: +49 69 6302 317

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.