19.10.2016
News

BHE: Erfolgreiche Security

  • Die Spitzengespräch-Teilnehmer der deutschen SicherheitsindustrieDie Spitzengespräch-Teilnehmer der deutschen Sicherheitsindustrie

Gut besuchte Messestände und interessiertes Fachpublikum aus aller Welt: als Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz hat die Security Essen ihre Bedeutung für den Sicherheitsmarkt wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Der BHE war mit seinem Messeauftritt äußerst zufrieden.

Der neue und deutlich größere Messestand kam bestens bei den Besuchern an. Das offene, einladende Standkonzept sorgte für eine hohe Resonanz auf dem BHE-Stand.

Erfreulich viele Sicherheitsfachfirmen nutzten die Möglichkeit, sich in einem persönlichen Gespräch vor Ort über das Angebot des BHE sowie die Vorteile der BHE-Mitgliedschaft zu informieren. Die große Zahl an Interessenten an der BHE-QM-Gruppenzertifizierung wurden u.a. vom ZQMB des BHE, Manfred Endt, ausführlich beraten.

Der BHE-Stand war auch Anlaufstelle und Treffpunkt für die Mitgliedsfirmen. Viele nutzten die angenehme Atmosphäre zum Austausch mit den Mitarbeitern und Vorständen des BHE über aktuelle Themen der Branche.

Die druckfrisch am Stand verfügbaren neuen Papiere und Broschüren stießen auf großes Interesse bei Fachfirmen, Anwendern und Behördenvertretern. Dies führte dazu, dass etliche Papiere, obwohl in großer Stückzahl am Stand vorhanden, am Ende des 3. Messetages vergriffen waren. Besonders gefragt waren u.a. das neue Mitgliederverzeichnis, die Sicherheits-Konzepte für Krankenhäuser und Schulen, die neue Leistungsbroschüre und der „Planungsratgeber Freigeländeüberwachung“.

Vor, während und nach der Security war der BHE intensiv als Sprachrohr für die Sicherheitsbranche im Einsatz. Insbesondere der BHE-Vorstandsvorsitzende Norbert Schaaf arbeitete als Vorsitzender des Security-Messebeirates eng mit der Messe Essen zusammen. Neben der allgemeinen Interessenvertretung der Mitgliedsfirmen war der BHE gefragter Gesprächspartner bei den Pressekonferenzen im Vorfeld der Messe, zahlreichen Interviews mit Rundfunk, Fernsehen und Tageszeitungen sowie beim Spitzengespräch der deutschen Sicherheitsindustrie mit Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie. Auch in der Jury des Security Innovation Awards war mit Stefan Berger ein BHE-Vorstandsmitglied vertreten.

Kontaktieren

BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.
Feldstr. 28
66904 Brücken
Germany
Telefon: +49 6386 9214 11
Telefax: +49 6386 9214 99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.