13.03.2020
ProdukteSafety

Schmersal: Schaltgerätebaureihe HDS

Die Schaltgerätebaureihe HDS der Schmersal Gruppe wurde speziell für die Anforderungen der Schüttgutindustrie entwickelt. Bei dem Heavy Duty Switch (HDS) wurden verschiedene Funktionen auf einer Plattform integriert, sodass sie für unterschiedlichste Anwendungen geeignet ist. Darüber hinaus hat die HDS-Plattform umfangreiche internationale Zulassungen: CE, UL, CCC, (EAC, Atex, IECEx, Inmetro in Vorbereitung). Basis der Plattform ist das einheitliche Gehäusekonzept, das aus zwei Varianten besteht: Kunststoff (Duroplast) und Grauguss. Die Kunststoffvariante ist beständig gegenüber aggressiven Medien und daher insbesondere in der Hafenlogistik oder im Lade- und Löschbetrieb einsetzbar sowie in der Agrarindustrie, die Düngemittel, Mineralien und Phosphate verarbeitet. Die robuste Graugussvariante taugt beispielsweise für den Abbau schwerer metallischer Erze im Tagebau sowie in der Schüttgut- und Förderindustrie.

Auch bei den Funktionen gibt es zwei Grundvarianten: den Not-Halt, ausgeführt als Seilzugnotschalter, und die Positionsüberwachung. Der Basisschalter „Position Control“ kann mit unterschiedlichen Betätigungselementen flexibel kombiniert werden und zur Positionsüberwachung von beweglichen Maschinen- und Anlageteilen eingesetzt werden. Alle Grundvarianten der HDS-Plattform sind optional für einen Dupline-2-Draht-Bus vorbereitet und können direkt angeschlossen werden. Damit können die Schalter schnell und einfach in Reihe geschaltet und vernetzt werden. Der Dupline-Standard oder Dupline-Safety-2-Draht-Bus eignet sich besonders für die Signalübertragung über große Distanzen.

Kontaktieren

K.A. Schmersal GmbH & Co.KG
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
Telefon: +49 202 6474 0
Telefax: +49 202 6474 100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.