Open Building Automation: Forum und Ausstellung zum digitalen Gebäude

Mit über 50 Vorträgen begleitet das Forum "OpenBuildingAutomation.live@l+b" die Fachmesse Light+Building 2020 vom 8. bis 13. März. Zusätzlich stellen zehn Anbieter ihre Innovationen auf dem Marktplatz Open Building Automation an Stand D70 in Halle 9.1 aus. So sollen Planer, Errichter und Betreiber auf den neuesten Stand der Gebäudetechnik gebracht werden.

Auf dem Marktplatz Open Building Automation zeichnen die Aussteller den Weg zum digitalen Gebäude: Mit Universal-Gateways, systemunabhängigen Sensoren, OMS-Komponenten für Open Metering Systeme und Thread-zertifizierten Funkmodulen nach IEEE Standard 802.15.4. Vieles geht dabei über die klassische Raum- und Gebäudeautomation hinaus: Vertreten sind Delta Controls, DH electronics, Ei Electronics, IP500 Alliance, MBS mit Cascoda, Innovelec Solutions und der Open Connectivity Foundation (OCF),  OAS Open Automation Systems und STV Electronic.

Im Forum "OpenBuildingAutomation.live@l+b" geben sich Anwender wie Fraport und die Deutsche Bundesbank sowie Vertreter der Standards und Anbieter das Mikrophon in die Hand. Experten aus der klassischen Gebäudeautomation und IoT-Anwendungen formulieren Anforderungen und erklären neue Produkte und Lösungen: Sie berichten in 15-Minuten-Vorträgen über IT-Sicherheit, BACnet Secure Connect, KNX IoT, Energiemanagement, Mitarbeiter-Produktivität und mehr, das den Mehrwert der digitalen Gebäudetechnik erschließt.

Besucher der Messe finden das Forum an Stand D70 in Halle 9.1. Über das Programm kann sich bereits im Vorhinein auf der Website von Open Building Automation informiert werden, sowie während der Messezeit die Vorträge live mitverfolgt werden.

 

Kontaktieren

TEMA GmbH
Bahnhofstr. 1-3
58095 Hagen
Telefon: 02331/34942-250
Telefax: 02331/34942-282
Ei Electronics GmbH
Franz-Rennefeld-Weg 5
40472 Düsseldorf

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.