Studie von Morphean untersucht physische Sicherheitslösungen

Ein von Morphean veröffentlichtes Whitepaper liefert eine detaillierte Marktanalyse zur Haltung von 1000 IT-Entscheidungsträgern quer durch Europa hinsichtlich Cloud-Adoption und Kaufverhalten in Zusammenhang mit gehosteten physischen Sicherheitslösungen. Die Umfrage beschreibt einen Markt, der Bedenken hinsichtlich Cybersicherheit überwunden und die Vorteile erkannt hat. Für 2020 wird eine beschleunigte Adoption solcher Lösungen vorhergesagt. Laut der Umfrage sind höhere Sicherheit, Kostenvorteile und bessere Funktionalität die ausschlaggebenden Faktoren und die am häufigsten genannten Vorteile von gehosteten Sicherheitslösungen, inklusive Video-Surveillance-as-a-Service (VSaaS) und Access-Control-as-a-Service (ACaaS). Diese Lösungen gehören zu einem Markt für Cloud-Sicherheit, der bis 2022 eine kumulierte jährliche Wachstumsrate von 25,5 % erzielen soll.

In dem Bericht „2019 Landscape Report: Hosted Security adoption in Europe“ heißt es, dass 84 % der IT-Manager derzeit eine gehostete Sicherheitslösung verwenden (48 %) oder dies in Betracht ziehen (36 %). Höhere Sicherheit belegt unter den Hauptvorteilen der Cloud den 3. Platz (44 %) gegenüber 27 % in 2018. Dies entspricht einer Steigerung von 63 % gegenüber dem Vorjahr und lässt darauf schließen, dass Bedenken hinsichtlich Cybersicherheit abgebaut werden. Die Hälfte der Befragten nannte höhere Sicherheit als den Hauptvorteil von VSaaS/ACaaS. 84 % der IT-Manager verwenden cloudbasierte Lösungen zur Videoüberwachung oder Zugangskontrolle oder ziehen dies in Betracht. 79 % gehen davon aus, dass in ihrem Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten VSaaS bzw. ACaaS eingeführt wird. 77 % der IT-Manager sagen aus, dass die physische Sicherheit optimierungsbedürftig ist; für 20 % hat die Verbesserung der physischen Sicherheit in den nächsten zwölf Monaten oberste Priorität.

Die wachsende Akzeptanz gegenüber gehosteten Sicherheitslösungen sei eine Chance, um gemeinsam mit Unternehmen ihre physische Sicherheit zu verbessern, so Rodrigue Zbinden, CEO von Morphean.

Gleichzeitig wolle man über den Business-Intelligence-Nutzen aufklären, der sich durch cloudbasierte Lösungen für Überwachung und Zugangskontrolle biete. Das wachsende Vertrauen in die Cloud scheint sich in positiven Kaufabsichten für gehostete Sicherheitslösungen niederzuschlagen. 77 % der IT-Manager sagen aus, dass die physische Sicherheit optimierungsbedürftig ist, und für 20 % hat die Verbesserung der physischen Sicherheit 2020 oberste Priorität. Dies ist eine Chance für alle IT-Wiederverkäufer, um ihr Leistungsangebot aufzuwerten.

Kontaktieren

*Morphean SA
Rte du Château 112
1763 Granges-Paccot
Switzerland
Telefon: +41 26 422 00 90

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.