Das Eniq Security Ecosystem von Dom ist auf jedes Sicherheitsbedürfnis vorbereitet

  • Der digitale Eniq Guard ist sowohl in einer Slimline-als auch in einer Wideline-Variante erhältlich. Bei Modellen mit einer Rosette kann jederzeit ein Schließzylinder mit einer zusätzlichen mechanischen Schließfunktion eingesetzt werdenDer digitale Eniq Guard ist sowohl in einer Slimline-als auch in einer Wideline-Variante erhältlich. Bei Modellen mit einer Rosette kann jederzeit ein Schließzylinder mit einer zusätzlichen mechanischen Schließfunktion eingesetzt werden
  • Der digitale Eniq Guard ist sowohl in einer Slimline-als auch in einer Wideline-Variante erhältlich. Bei Modellen mit einer Rosette kann jederzeit ein Schließzylinder mit einer zusätzlichen mechanischen Schließfunktion eingesetzt werden
  • Im Multi-User-Modus sind die Schlösser perfekt für den Einsatz in öffentlichen Bereichen wie Schwimmbädern oder Fitnesscentern geeignet, wo die Besucher einen Schrank jedes Mal neu wählen
  • Das digitale Möbelschloss Eniq Loq: Für nahezu jeden Gegenstand, der sich öffnen und verschließen lässt

Sicherheitskonzepte sind eine individuelle Angelegenheit. Jede Umgebung muss auf andere Bedürfnisse antworten. Die Antwort von Dom Sicherheitstechnik: Das Eniq Security Ecosystem. Auf seiner Grundlage lässt sich für jede Situation ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept konfigurieren und jederzeit an Veränderungen anpassen. Die Philosophie dahinter: Nicht suchen, sondern finden: Jede denkbare Option ist schon vorhanden – und das System wird ständig weiterentwickelt. Wir stellen Ihnen zwei neue Mitglieder des Dom Eniq Security Ecosystems vor: den digitalen Beschlagleser Eniq Guard und das digitale Möbelschloss Eniq Loq.

In guten Händen: Der digitale Eniq Guard
Mit seinen vielen Varianten ist der digitale Beschlagleser Eniq Guard für eine Vielzahl von Türsituationen ausgelegt – inklusive eines neuen farb- und formschönen Produktliniendesigns. Wie bei jedem Eniq-Produkt lässt sich der Beschlagsleser einfach in das Eniq-Sicherheitssystem integrieren und kann fast jede Aufgabe bewältigen, die ihm gestellt wird. Der Eniq Guard lässt sich einfach an fast jeder Türe montieren, einschließlich Feuer- und Rauchschutztüren und Notausgänge.

Slim- und Wideline
Der Slimline ist eine stilvolle Lösung, die sich perfekt in das Erscheinungsbild moderner Innenräume einfügt und es unterstreicht. Er eignet sich sowohl für neue als auch für Bestandstüren, einschließlich Rohrrahmentüren mit kleinen Dornmaßen unter 25 mm.

Vorhandene Beschläge gegen digitale Beschlagleser auszutauschen, bringt eine Ersparnis von Zeit und Geld. Mit seinem großzügig dimensionierten Rahmen verdeckt Guard Wideline leichte Beschädigungen oder Gebrauchsspuren zuvor platzierter Beschläge. Trotz der 56 mm breiten Abdeckung sind fast keine neuen Bohrungen erforderlich.

Der Guard Compact ist für vorhandene Türen mit runden, ovalen Rosetten geeignet. Er ist sowohl in einer Slimline-als auch in einer Wideline-Variante erhältlich und bei Modellen mit einer Rosette kann jederzeit ein Schließzylinder mit einer zusätzlichen mechanischen Schließfunktion eingesetzt werden.

Klar, stilvoll, langlebig
Mehrfarbige, intuitive LED-Beleuchtung sorgt in Kombination mit hochwertigen Edelstahldrückern für einen echten Blickfang.

Dank der langen Standby-Zeit und der großen Anzahl von Öffnungs- und Schließzyklen pro Batterie ist die Wartung des Guard unkompliziert und der Batteriewechsel erfolgt im Handumdrehen.

Die digitalen Beschlagleser sind zudem auf Langlebigkeit ausgelegt. Robust und stark, hält der Guard in fast jeder Umgebung Stand und verfügt über einen sehr hohen Nutzungsgrad (Prüfung gemäß EN 1906/prEN 16867 (Gebrauchsklasse 4) in Vorbereitung). Drei klassischen Farben sind erhältlich – und sie lassen sich unter einander perfekt ergänzen.

Plug and Play
Die Montage des Guard erfordert wenig bis gar keine Vorbereitungen. Er lässt sich einfach an fast jeder Türe montieren, einschließlich Feuer- und Rauchschutztüren und Notausgänge (T90 und T30 Prüfung in Vorbereitung/Schloss-Konformitätsprüfungen EN179/EN1125 in Vorbereitung). Die Wideline-Variante bietet eine sehr hohe Kompatibilität bei nachrüstbaren Türen. Bei Bedarf kann ein Schließzylinder mit einer zusätzlichen mechanischen Schließfunktion eingesetzt werden.

Der spezielle Möbelverschluss: ENiQ LoQ
Das digitale Möbelschloss Eniq Loq ist klein und dennoch vielseitig und flexibel einsetzbar – es ist kompatibel mit nahezu allen Gegenständen, die sich öffnen und verschließen lassen. Trotz geringer Größe ist das Schloss genauso intelligent und vernetzt wie sein großer Bruder, der digitale Zylinder Eniq Pro. Damit bietet es das gleiche Maß an Kontrolle und Ausstattung selbst für kleinste Gegenstände.

Die Einbindung von Spinden oder Schränken in ein bestehendes Eniq Access Management-System bringt viele Vorteile mit sich. Durch einfaches Auflegen eines Transponders auf ein Schloss, z. B. an einer Tür oder einem persönlichen Schließfach, erhält man mit einem einzigen Schließmedium Zugang sowohl zu den richtigen Bereichen, wie auch zu sicher aufbewahrten Wertsachen.

Gleich überall zuhause
Das Eniq Loq fühlt sich in einer Vielzahl von Anwendungen zu Hause, unabhängig von Dicke und Material. Die Standard-AAA-Batterien sind leicht zugänglich und können einfach ausgetauscht werden. Die Montage ist simpel – in jeder gewünschten Ausrichtung, egal ob vertikal oder horizontal, links oder rechts angeschlagen.

Alles was sicher verschlossen werden soll, lohnt die Integration in ein Eniq Ecosystem – mit allen Vorteilen einer vollständigen Konnektivität: Vor allem hat man dank weitreichender Ereignisspeicherung den Nutzungsverlauf jederzeit im Überblick – im Einklang mit den aktuellen Datenschutzrichtlinien. Dank der übersichtlichen und einfachen Benutzeroberfläche ist die Bedienung und Konfiguration der Schlösser ein Kinderspiel.

Der Standard-User-Modus ermöglicht es, das Loq einfach in das Eniq Security Ecosystem einzubinden und seine Funktionen freizuschalten. Dank einer fortschrittlichen Managementsoftware, der intuitiven Eniq-App und der einfach zu bedienenden Easyflex-Karten hat man die Wahl, ob die Schließanlage online, offline oder mit Data-on-Card programmiert werden soll.

Schwimmbad, Fitnesscenter & Co.
Im Multi-User-Modus sind die Schlösser perfekt für den Einsatz in öffentlichen Bereichen wie Schwimmbädern oder Fitnesscentern geeignet, wo die Besucher einen Schrank jedes Mal neu wählen. Dieser Modus ist auch bekannt als „Free-Locker Modus“. Die spezielle Einmal-Authorisierungsfunktion des Loq-Multi-User-Modus stellt sicher, dass Besucher den Schrank nur einmal schließen und öffnen. Mit der zugehörigen Eniq-App lassen sich beliebig viele eingebundene Eniq-Loq auf einfache Weise verwalten. Die Mifare-Kompatibilität ist in beiden Modi gewährleistet.

Das Eniq Loq basiert auf der Hebelzylinder-Technologie, die zumeist für Schließfächer, Briefkästen und Stahl- oder Holzschränken verwendet wird. Auf der Rückseite des Schlosses befindet sich ein Hebel, der sich bei Betätigung des Drehknaufs um bis zu 90° dreht. Da das Schloss mit einer großen Vielzahl an unterschiedlichen Hebeln erhältlich ist, passt es praktisch in jede Anwendung.

Kontaktieren

Dom Sicherheitstechnik GmbH
Wesselinger Str. 10-16
50321 Brühl
Germany
Telefon: +49 2232 704 359
Telefax: +49 2232 7049359

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.