Robuste Basis für spezielle Wünsche. Individualisierbare Hubsäulen fördern eine gute Ergonomie am Arbeitsplatz

  • RK Easywork-Arbeitsplätze zeichnen sich durch kombinierbare Arbeitsabläufe und ein Höchstmaß an Ergonomie aus. Bei einem Hersteller von Differenzdrucksensoren haben die elektrisch höhenverstell­baren Arbeitsplätze die Produktivität deutlich gesteigertRK Easywork-Arbeitsplätze zeichnen sich durch kombinierbare Arbeitsabläufe und ein Höchstmaß an Ergonomie aus. Bei einem Hersteller von Differenzdrucksensoren haben die elektrisch höhenverstell­baren Arbeitsplätze die Produktivität deutlich gesteigert
  • RK Easywork-Arbeitsplätze zeichnen sich durch kombinierbare Arbeitsabläufe und ein Höchstmaß an Ergonomie aus. Bei einem Hersteller von Differenzdrucksensoren haben die elektrisch höhenverstell­baren Arbeitsplätze die Produktivität deutlich gesteigert
  • RK Rose+Krieger hat einen Arbeitstisch entwickelt, der sich individuell konfigurieren lässt und bedarfsgerecht produziert wird

Flexibel, multifunktional und ­ergonomisch: Die Ansprüche an moderne Arbeitstische sind vielfältig und mit Standard-Produkten oft nicht zufriedenstellend zu erfüllen. RK Rose+Krieger hat seinen RK Easywork deswegen neu gedacht und mit zahlreichen Features ausgestattet, die den Arbeitstisch zu einer attraktiven aufgabenspezifischen Lösung machen.

Die Anforderungen an arbeitende Menschen unterliegen einem steten Wandel, dem im industriellen Umfeld mit einem flexiblen Arbeitstisch begegnet werden sollte. Von der Zufriedenheit und Gesundheit der Beschäftigten hängt letztlich ihre kognitive und physische Leistungsfähigkeit ab. Eine gute Ergonomie am Arbeitsplatz steigert die Produktivität und senkt die krankheitsbedingten Ausfälle.

Individualisierbarkeit ist dabei ein zentrales Element, denn um ergonomisch optimal für die Arbeitsplatzbedingungen eingerichtet zu sein, sollte der Arbeitstisch flexibel umrüstbar und sowohl als Standard-Tisch als auch als Sonderlösung erhältlich sein. RK Rose+Krieger als Spezialist für Lean-Arbeitsplätze nutzt beispielsweise den RK Easywork als Basis für den Ausbau eines solchen nach besonderen Maßstäben erstellten Arbeitsumfeldes. Auch nach Jahren ist der robuste Arbeitstisch dank des Baukastensystems erweiter-  und in seiner Funktionalität veränderbar.

Höhenverstellung mit Hubsäulen
Beim Abladen eines schweren Werkstücks können sehr starke Aufprallkräfte entstehen. Ein integriertes Dämpfungssystem absorbiert zu hohe Aufprallkräfte. Damit verhindert das Dämpfungssystem eine Überlastung der Hubsäule durch starke dynamische Beanspruchung. Multilift II Telescope ist eine dreistufige Hubsäule, die sich besonders durch ein optimales Einbau-Hub-Verhältnis auszeichnet: Das Einbaumaß beträgt in eingefahrener Position lediglich 560 Millimeter, der maximale Hub liegt bei 650 Millimetern mit einer maximalen Hubkraft von bis zu 3000 Newton je Antrieb. Während der Montage von empfindlichen elektronischen Bauteilen können elektrostatische Entladungen die zu montierenden Bauelemente in ihrer Funktion beeinträchtigen oder gar zerstören.

Spezielle ESD-Montagearbeitsplätze verhindern dies durch eine entsprechende antistatische Ausrüstung und einer elektrischen Verbindung zwischen Tisch- und Fußrahmen, was bei einer Höhenverstellung nicht ganz einfach umzusetzen ist. Mit dem Multilift II ESD entwickelte RK Rose+Krieger eine patentierte elektrische Höhenverstellung, die in der Lage ist, Spannungen abzuleiten.

Weniger Produktschäden
Gesteuert werden die Hubsäulen künftig über MultiControl II, wodurch serienmäßig Einschaltdauer, Überstrom und Temperatur als Überlastschutz überwacht werden. Das energieeffiziente Gesamtsystem ermöglicht sowohl die komfortable und intuitive Bedienung per Handschalter mit grafikfähigem Display als auch eine Integration in übergeordnete Steuerungen. Die softwarebasierte Kollisionserkennung (SPP), die in der Premium-Variante integriert ist, sichert eine deutliche Reduzierung des Risikos von Produktschäden in der Applikation.

Online individuell konfigurierbar
RK Rose+Krieger setzt für seinen neuen Easywork besonders auf individuelle Anpassung und bedarfsgerechte Produktion. Den sehr unterschiedlichen Anforderungen an einen Montagearbeitsplatz begegnet das Unternehmen mit einem speziell entwickelten Online-Konfigurator. Mit ihm lässt sich ein kompletter Arbeitstisch entwerfen, der den spezifischen Bedürfnissen entspricht und sämtliche verfügbaren Konfigurationen ermöglicht. Nach Abschluss kann der fertige Entwurf in Form von CAD-Daten oder als detailliertes Datenblatt heruntergeladen werden. Zur wunschgemäßen Herstellung werden die Daten direkt an die Spezialisten für individuelle Arbeitsplatzsysteme gesendet. Neben der eigenständigen Konfiguration steht Rose+Krieger seinen Kunden auch beratend zur Seite und erörtert die Möglichkeiten zur Realisierung des optimal abgestimmten Montagearbeitsplatzes, steht bei Sonderwünschen zur Verfügung und sucht originelle und zufriedenstellende Lösungen.

Kontaktieren

*Rose & Krieger GmbH
Potsdamer Str. 9
32423 Minden
Telefon: +49 571 9335 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.