Günzburger Steigtechnik präsentiert Innovationen auf der A+A 2019

"Sicherheit ist bei uns keine Option, sondern Standard"

  • Auch Sprossenleitern können TRBS-konform genutzt werden, dazu muss der Anwender nur das Stufenmodul Maxxstep als Standstufe für alle Arbeiten in der Höhe anbringenAuch Sprossenleitern können TRBS-konform genutzt werden, dazu muss der Anwender nur das Stufenmodul Maxxstep als Standstufe für alle Arbeiten in der Höhe anbringen
  • Auch Sprossenleitern können TRBS-konform genutzt werden, dazu muss der Anwender nur das Stufenmodul Maxxstep als Standstufe für alle Arbeiten in der Höhe anbringen
  • Der neue Nivello-Leiterschuh besticht mit einem Plus an Arbeitssicherheit und Flexibilität
  • Die Stufen-Glasreinigerleiter wurde eigens für die hohen Anforderungen in diesem Arbeitsbereich entwickelt. Auch sie ist TRBS-konform
  • Auch Sprossenleitern können TRBS-konform genutzt werden, dazu muss der Anwender nur das Stufenmodul Maxxstep als Standstufe für alle Arbeiten in der Höhe anbringen

Dass die Günzburger Steigtechnik ein starker Partner im Bereich Arbeitsschutz ist, beweist der Qualitäts­hersteller aus Bayern einmal mehr auf der A+A 2019 in Düsseldorf vom 5. bis 8. November. Am Stand B51 in Halle 6 stellt das Unternehmen Top-Produkte für die ­Arbeitssicherheit vor. Highlights sind unter anderem der Nivello-Leiterschuh mit patentierter 2-Achsen-Neigungs­technik im Gelenk, die ­Stufenleiter-Neuheiten nach verschärfter TRBS 2121 Teil 2 sowie das brandneue Stufenmodul Maxxstep, mit dem auch Sprossenleitern rasch TRBS-konform werden.

Auf der A+A 2019 präsentiert sich die Günzburger Steigtechnik wieder als starker Partner im Bereich Arbeitsschutz. Neben seinen Produkt-Highlights für die Arbeitssicherheit stellt das Unternehmen in Düsseldorf auch die rutschhemmende Tritt­auflage Clip-step R13 sowie Produkte aus den Bereichen Rettungstechnik und innovative Sonderkonstruktionen vor. An ihrem Infopoint klärt die Günzburger Steigtechnik darüber hinaus über alle wichtigen Normen, Vorschriften sowie Richtlinien auf und präsentiert ihr Seminarangebot.

Nivello-Leiterschuh
Ein Highlight am Messestand ist die zweite Generation des Nivello-Leiterschuhs, die mit zusätzlichen Funktionalitäten überzeugt: So sorgt etwa eine 2-Achsen-Neigungstechnik im integrierten Gelenk für eine optimale vollflächige Bodenauflage und kleinere Bodenunebenheiten werden nicht nur in zwei, sondern sogar in vier Richtungen ausgeglichen. Neu ist auch das Konzept der wechselbaren Fußplatten: Dadurch lassen sich die Leitern der Günzburger Steigtechnik ideal an unterschiedliche Untergründe anpassen und flexibel für verschiedenste Einsatzbereiche vorbereiten.
Während sich die Standard-Fußplatte mit Shorehärte 85 für alle Flächen eignet, bietet die Günzburger Steigtechnik auch eine Nivello-Fußplatte mit deutlich geringerer Härte an. Diese eignet sich besonders für glatte und rutschige Untergründe und garantiert selbst in sehr anspruchsvollen Arbeitsbereichen eine hohe Rutschfestigkeit. Speziell für den Einsatz auf Gitterrosten hat der Qualitätshersteller darüber hinaus eine Fußplatte entwickelt, die eine rund 25-fach größere Auflagefläche als herkömmliche Leiterschuhe aufweist.

Das speziell auf Gitterroste abgestimmte Profil sorgt dabei für eine besonders hohe Standsicherheit auf offenen Profilen.
Weitere Pluspunkte: Der Nivello-Leiterschuh zeigt über die integrierte Winkelkontrolle dem Anwender stets den korrekten Anstellwinkel der Leiter an und die geriffelte Auflagefläche der Fußplatten dient automatisch als Verschleißindikator.
„Sicherheit ist bei uns keine Option, sondern Standard. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass auch der Nivello-Leiterschuh der zweiten Generation bei uns ab sofort zur Standardausstattung zählt – ohne Mehrpreis“, betont Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik.

Stufenleitern nach TRBS
Für Top-Arbeitssicherheit sorgen auch die zweiteilige Stufen-Schiebeleiter und die Stufen-Glasreinigerleiter, welche in Anlehnung an die Neufassung der TRBS 2121 Teil 2 entwickelt wurden und damit bereits den verschärften Technischen Regeln für die Betriebssicherheit entsprechen (gültig seit Anfang 2019). Werden Leitern demnach als Arbeitsplatz verwendet, dürfen neben Standplattformen nur noch Stufen anstatt Sprossen als Standflächen benutzt werden.
Die neue zweiteilige Stufen-Schiebeleiter ist ausschiebbar und in verschiedenen Größen erhältlich. Einen echten Mehrwert bieten die ein Meter langen Ausstiegsholme, die dem Anwender ein sicheres Über- und Aussteigen aus der Leiter ermöglichen. In ihrem Überlappungsbereich schaffen die beiden Leiterteile außerdem eine extra breite Standfläche von 170 mm.
Die Stufen-Glasreinigerleiter wurde eigens für die hohen Anforderungen in diesem Arbeitsbereich entwickelt. So stellen Steckverbindungen mit zusätzlichen Hakenverriegelungen zum Beispiel die stabile Verbindung der einzelnen Leiterteile sicher und Laufrollen sowie ein abriebfester Anlegegummi mit Keilausschnitt sorgen für ein einfaches Handling.

Maxxstep: A+A-Premiere
Um auch Sprossenleitern für Arbeiten in der Höhe verwenden zu dürfen, hat die Günzburger Steigtechnik das brandneue Stufenmodul Maxxstep entwickelt, das Messepremiere auf der A+A feiert. Mit der Innovation werden auch Sprossenleitern ruckzuck TRBS-konform. Maxxstep ist die Stufe für die Sprosse und lässt sich einfach, schnell und vor allem werkzeuglos anbringen. Sie ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Für ein Plus an Rutschhemmung kann das Modul mit den Trittauflagen Clip-step und Clip-step R13 des Innovations- und Technologieführers für Steigtechnik mit Grips ausgestattet werden.  
„Mit unseren Stufenleiter-Neuheiten haben wir schon seit Anfang 2019 TRBS-konforme Lösungen im Produktprogramm. Mit dem Stufenmodul Maxxstep legen wir jetzt nach und bieten dem Anwender das Plus an Arbeitssicherheit nun auch für Sprossenleitern an“, so Ferdinand Munk.

Breiteres Seminarangebot
Der Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik und sein Team warten auf der A+A 2019 außerdem mit einem neuen Schulungskonzept auf. Die Seminare des Qualitätsherstellers sollen demnach künftig an noch mehr Standorten in Deutschland stattfinden und werden eine noch größere Bandbreite an Inhalten bieten.
Informationen und Anmeldung zu den Seminaren der Günzburger Steigtechnik unter: www.steigtechnik.de/seminare

A+A 2019: Halle 6, Stand B51

Kontaktieren

Günzburger Steigtechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
Deutschland
Telefon: +49 8221 3616 01
Telefax: +49 8221 3616 83

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.