VIP: BDSW-Vizepräsident Friedrich Kötter

  • Friedrich P. KötterFriedrich P. Kötter

In GIT SICHERHEIT, Heft 12/2019 war Friedrich P. Kötter Vizepräsident des Bundes­verbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) zu Gast auf unserer "VIP-Couch"

Menschen machen Märkte In jeder Ausgabe Ihrer GIT SICHERHEIT bitten wir wichtige Personen, Entscheider, Menschen aus der Sicherheitsbranche, auf unserer
VIP-Couch Platz zu nehmen.

Ihr Berufswunsch mit 20 war:
…noch nicht zementiert. Neben dem elterlichen Unternehmen wäre auch eine Laufbahn als Wirtschaftsprüfer in Frage gekommen.

Was hat Sie dazu bewogen, eine Aufgabe im Bereich Sicherheit zu übernehmen?
Die allabendlichen Gespräche mit unserem Vater beim Abendessen. Das Unternehmen war in der Familie immer präsent - unser Vater hat stets positiv über seinen Alltag gesprochen.

Welche sicherheitspolitische Entscheidung oder welches Projekt sollte Ihrer Meinung nach schon längst umgesetzt sein?
Der Zuständigkeitswechsel der Sicherheitsdienstleistungswirtschaft vom Bundeswirtschafts- zum Bundesinnenministerium und damit auch ein umfangreiches Sicherheitsgesetz, so wie es in fast jedem europäischen Land bereits vorhanden ist.

Ein Erfolg, den Sie kürzlich errungen haben, war:
Rückblickend sicherlich der 85. Geburtstag unserer Unternehmensgruppe zu Beginn des Jahres. Unser Großvater und Vater wären sicherlich stolz auf das bisher Erreichte.

Welche Reform bewundern Sie am meisten?
Die deutsche Wiedervereinigung. Unglaublich, was die Bürger und auch die Politik damals gewagt und vor allem erreicht haben.

Wer hat Ihrer Meinung nach eine Auszeichnung verdient?
Jede Person, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzt. Sei es ehrenamtlich in Vereinen, in Hospizen, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder auch im Rahmen der Zivilcourage.

Worüber können Sie sich freuen?
Mit guten Freunden etwas Zeit zu verbringen.

Wobei entspannen Sie?
Beim Golf spielen und natürlich im Urlaub.

Welchen Urlaubsort können Sie empfehlen?
Schön und erholsam ist es an so vielen Orten der Welt.

Aber für mich ist die Nordsee der richtige Platz - egal zu welcher Jahreszeit!

Wie würde ein guter Freund Sie charakterisieren?
Ich denke, zuverlässig, loyal und humorvoll treffen es ganz gut.

Welche Zeitschriften lesen Sie regelmäßig?
Verschiedene Wirtschaftstitel und zahlreiche Fachzeitschriften, natürlich auch die GIT.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?
„Sechs mal zwei“, ein Kriminalroman von Arne Dahl

Welche Musik hören Sie am liebsten?
Elton John

Was motiviert Sie?
Zu sehen, wie Projekte mit und für unsere Kunden umgesetzt werden. Und natürlich motiviert es, zu sehen, dass unsere Lösungen einen kleinen Teil zum Erfolg unserer Kunden beitragen.

Worüber machen Sie sich Sorgen?
Vor allem über die Wut- und Empörungsgesellschaft, in der es (speziell im Internet) keine Grenzen mehr zu geben scheint und die keine konstruktiven Lösungen mehr zulässt.

Die beste Erfindung im Bereich Sicherheit ist Ihrer Meinung nach:
Das Grundgesetz. Ich glaube, dass dieses einen ganz wichtigen Rahmen für unser Zusammenleben bildet – und damit auch für ganz viel Sicherheit sorgt.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung ist:
Gerade jetzt nachdenklich, da ich die letzte Frage nicht mit einer Plattitüde beantworten möchte. Aber dennoch: „Optimistisch“ passt - ich freue mich auf die Zukunft.

Friedrich P. Kötter
Vizepräsident des Bundes­verbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW)

  • Verwaltungsrat der Kötter Security Gruppe, im Familienunternehmen aktiv seit 1994
  • Jahrgang 1966, geboren, aufgewachsen und lebend in Essen
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre in Münster
  • Vorstandsmitglied International Security League
  • 1. Vizepräsident CoESS
  • Vizepräsident Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
  • Aufsichtsratsvorsitzender Joblinge gAG Ruhr
  • Aufsichtratmitglied National Bank AG, Essen
  • Stellvertretender Vorsitzender Stiftung muTiger

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.