ADT: moderne Sicherheitslösungen für den Handel

ADT: moderne Sicherheitslösungen für den Handel. Mit moderner Sicherheitstechnologie Kosten senken, die Umsätze steigern und dabei Ressourcen schonen – unter diesem Motto stellt ADT auf der Eurocis 2009 vom 10. bis zum 12. Februar 2009 intelligente Lösungen für den Handel vor. Im Fokus stehen technologisch ausgereifte Sicherheitsanwendungen, die wirksam miteinander verknüpft werden.

Das Spektrum reicht von elektronischen Artikelsicherungssystemen (EAS), Fluchttürsteuerungen, Bondatenanalysen bis zu Videokontrollsystemen sowie Brand- und Einbruchmeldeanlagen.

Hinzu kommen RFID-basierte Indentifikationstechnologien, die eine präzise Datenübertragung und Nachverfolgungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglichen.

Außerdem informiert ADT über softwarebasierte Verfahren zur Steuerung und Kontrolle wichtiger betrieblicher Prozesse. Hier zeigt das Unternehmen beispielsweise eine automatisierte Kundenfrequenzzählung, mit der Personalressourcen optimal geplant werden können; im Ergebnis lässt sich unter anderem der Energieverbrauch durch Heizung und Klimaanlagen spürbar senken.

„Gold Service“ – den Kundenservice im Blick

Weitere Messethemen sind neue Serviceangebote wie der „Gold Service“. Dabei werden die in den Filialen implementierten Lösungen zentral von der ADT-Serviceleitstelle aus überwacht. Bemerkenswert ist dabei die individuelle (personengesteuerte) Überwachung durch einen eigens dafür zur Verfügung gestellten Mitarbeiter in der Leitstelle. Je nach Situation kann der Händler festlegen, zu welcher Zeit und an welchen besonders sensiblen Bereichen per Videoanlage kontrolliert werden soll.

So spart er nicht nur Investitionskosten in entsprechende Hard- und Software zur Steuerung der Datenauswertung. Zusätzliche Einsparpotentiale ergeben sich durch den bedarfsgerechten Personaleinsatz – bei gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Inventurdifferenzen bis zu 50 % reduziert werden. In letzter Konsequenz können sich Einzelhandelsunternehmen stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Vernetzte Sicherheit führt zu mehr Effizienz

Die Vernetzung von Filialen mit der Serviceleitstelle geht einher mit dem ganzheitlichen Ansatz von ADT: So bietet der europaweit führende Spezialist für Sicherheitstechnologien im Handel alle Leistungen aus einer Hand.

„Durch dramatisch steigende Inventurdifferenzen, hohe Energiekosten und neue Verkaufssituationen müssen immer mehr Händler ganzheitlich kalkulieren“, erklärt Ralph Siegfried, Director Strategic Accounts Retail bei der ADT Security Deutschland GmbH. „Dabei begleiten wir unsere Kunden und erarbeiten Konzepte, die Faktoren wie Investitions- und Betriebskosten mit Sicherheitstechniken verbinden. Im Ergebnis erhält der Anwender eine aufeinander abgestimmte Lösung, die neben einer erhöhten Sicherheit auch damit einhergehende Energiekosten senkt.“

Der Mutterkonzern Tyco International geht mit gutem Beispiel voran: erst kürzlich wurde vom Konzern das „Project Greenfoot“ ins Leben gerufen. Durch das umfangreiche Programm werden Mitarbeiter motiviert, sparsamer mit Energie umzugehen.

Kontakt

Jens von Ebbe
ADT Security Dt. GmbH, Ratingen
Tel.: 02102/7141-263
Fax: 02102/7141-100
jvebbe@tycoint.com
www.adt-deutschland.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.