IIoT- und Computing-Lösungen der nächsten Generation

  • Die UC-Serie von Moxa bietet mit MIL eine effiziente, flexible und robuste Plattform für vielfältige Edge-Computing-Szenarien.Die UC-Serie von Moxa bietet mit MIL eine effiziente, flexible und robuste Plattform für vielfältige Edge-Computing-Szenarien.

Ein Schwerpunkt der industriellen Netzwerk-, Computer- und Automationslösungen von Moxa besteht aus Lösungen für das Industrial Internet of Things (IIoT). Dazu gehören beispielsweise für Edge-Intelligenz betriebsbereite Lösungen, offene Plattform-IIoT-Lösungen, Modbus-zu-MQTT-Lösungen sowie IIoT-Gateways und Hochleistungs-Computing für das IIoT.

Ein IIoT-Gateway zu finden, das geografisch verteilte Geräte in rauen Außenumgebungen auf einfache Weise mit der Cloud verbindet, kann schwierig sein: es muss einfach zu installieren sein und mindestens fünf Jahre halten. Diese Situation findet sich vor allem in Anwendungen der Smart Cities, der zivilen Infrastruktur und der Industrieautomation. Mit der industriellen Computing-Plattform UC-8200 für Embedded-Datenerfassung von Moxa ist das kein Problem. Mit dualen seriellen RS-232/422/485-Ports, dualen 10/100/1000 Mbps-Ethernet-Ports, einem CAN-Port sowie dualer Mini PCIe-Schnittstelle für Wi-Fi-/ Mobilfunkmodule ist sie für eine Vielzahl von komplexen Kommunikationslösungen einsetzbar.

Stromsparend und mit robuster 4G LTE-Konnektivität
Die Plattform basiert auf einem Arm Cortex-A7 Dual Core-Prozessor, der für den Einsatz in Systemen zur Energieüberwachung optimiert wurde, aber für eine Vielzahl von Industrie­lösungen einsetzbar ist. Flexible Schnittstellenoptionen machen den kleinen Computer zum zuverlässigen und sicheren Gateway für Datenerfassung und -verarbeitung im Feld und zur nützlichen Kommunikationsplattform in großflächigen Installationen. Die ausgiebig in Prüfkammern getesteten LTE-Modelle sind mit erweiterten Betriebstemperaturen erhältlich.

Linux-Distribution
Moxa Industrial Linux (MIL) ist eine von Moxa entwickelte, sehr leistungsfähige Linux-Distribution zur Beschleunigung von Industrieprojekten. Sie bietet einen Container-basierten Middleware-Abstraction-Layer zwischen dem Betriebssystem und den Anwendungen, ähnlich einer virtuellen Maschine. Flexible Software-Middleware ermöglicht es, dass mehrere isolierte Systeme auf einem einzelnen Control-Host laufen.

So können Systemintegratoren und -ingenieure das Verhalten einer Anwendung einfach ändern, ohne sich über die Software-Kompatibilität Gedanken machen zu müssen.

Die UC-Serie bietet mit MIL eine effiziente, flexible und robuste Plattform für vielfältige Edge-Computing-Szenarien. Darüber hinaus bietet der zehnjährige Langfrist-Support umfangreiche Sicherheitsupdates für sichere und nachhaltige IIoT-Projekte in Energiewirtschaft, Wasser, Öl & Gas, Transportwesen und Gebäudeautomation.

19-Zoll IEC 61850 Native PRP-/ HSR-Computer
Die 19-Zoll-Computing-Plattform DA-820C von Moxa ist mit seiner Intel Core i3-, i5-, i7- oder Xeon-CPU betriebsbereit für anspruchsvolle Anwendungen in der Energieversorgung und in Streckenanwendungen im Schienenverkehr, wie Umspannstationen, SCADA-Systeme an Bahnhöfen, Verhinderung von Unfällen entlang der Gleise, Traktionskraft sowie Signalgebungs- und Sicherheitssysteme.

DA-820C gibt einen integrierten Überblick über den kompletten Systemaufbau. Die Plattform verfügt über drei Display-Ports (2x HDMI & 1x VGA), fünf USB-Ports, vier Gigabit-LAN-Ports, zwei serielle 3-in-1 RS-232/422/485-Ports, sechs digitale Input-Ports und zwei digitale Output-Ports. DA-820C ist mit vier Hot-swappable 2.5” HDD-/ SSD-Slots ausgestattet und unterstützt die Intel RST RAID 0/1/5/1-Funktionalität.

Von Energieanwendung bis ­Schienenverkehr
Dank IEC-61850-3- und IEEE 1613-Konformität liefert die Computing-Plattform stabilen und zuverlässigen Systembetrieb für Energieanwendungen. Er erfüllt auch die IEC 60255-Standards und arbeitet zuverlässig und nahtlos mit den IEDs als Teil eines robusten Bahnhofs-Automatisierungssystems. Die Einhaltung der EN 50121-4 bestätigt außerdem, dass DA-820C einen stabilen und zuverlässigen Systembetrieb in Schienenverkehrsanwendungen bietet.

Die Smart Recovery-Funktion des DA-820C erleichtert die Fehlerbehebung auf Computersystemen, um Ausfallzeiten zu minimieren. Moxa Smart Recovery ist ein automatisiertes Software-Wiederherstellungssystem auf BIOS-Ebene, mit dem Ingenieure die Wiederherstellung des Betriebssystems automatisch auslösen können, um Ausfallzeiten zu minimieren.

Moxa Proactive Monitoring ist ein ressourcenschonendes, benutzerfreundliches Dienstprogramm mit geringem Platzbedarf, mit dem der Benutzer eine Reihe von Systemparametern überwachen kann. Bediener können so Systemausfallzeiten vermeiden, indem sie vorausschauende Wartungsaufgaben frühzeitig einrichten.

Kontaktieren

Moxa Europe GmbH
Einsteinstrasse 7
85716 Unterschleissheim
Deutschland
Telefon: +49 89 37003 9940

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.