Security

Smarte Türschlösser von Südmetall

Die intelligenten Türschlösser von Südmetall bieten Komfort, Kontrolle und Sicherheit.

Intelligente Türschlösser für die eigenen vier Wände haben sich inzwischen nahtlos in das Alltagsleben integriert, denn sie bieten Komfort, Kontrolle und Sicherheit. Ob per Smartphone-App, Funkfernbedienung, Tastatur oder Fingerabdrucklesegerät – intelligente Türschlösser machen einen physischen Schlüssel überflüssig, erleichtern das Ver- und Entriegeln der Haustür und geben Hausbesitzern die vollständige Kontrolle über die Sicherheit ihres Hauses aus der Ferne. Gerade letzteres Feature punktet: Ob man nun vertraute Familienmitglieder ins Haus lassen möchten, wenn man im Urlaub ist, oder einem Handwerker Fernzugriff gewähren möchte, während man im Büro sitzt - die Installation eines intelligenten Türschlosses bietet viele praktische Vorteile. Mithilfe des Aktivitätenprotokolls ist es einfach, das Kommen und Gehen von Personen zu überwachen. Zudem liegt es in der eigenen Hand, Berechtigungen zu verwalten, ändern und rückgängig zu machen.
 

Smartlock ÜTopic von Südmetall

Das Smartlock ÜTopic von Südmetall ist bereits seit einigen Monaten auf dem deutschsprachigen Markt etabliert. Das kleine Kraftpaket im modernen Design gibt es im zeitlosen Silber (edelstahlfarbig) oder im trendigen Schwarz matt. 

Neben der einfachen Montage und Inbetriebnahme eignet sich ÜTopic für die Nachrüstung und ist kompatibel mit fast allen Türen mit Zylinderschloss. Eine Verkabelung des Türblatts oder ein Austausch des Zylinders ist nicht erforderlich. Der vorhandene Zylinder kann einfach weiterverwendet werden. 

Das Smartlock bietet keine Angriffsfläche von außen, da es an der Innenseite der Tür auf den bestehenden Schließzylinder montiert wird und so von außen nicht sichtbar ist. Der alte Schlüssel bleibt funktionsfähig und kann weiterhin die Tür extern öffnen. Diese mechanische Notentriegelung ist auch bei Profilzylindern ohne Not- und Gefahrenfunktion (beidseitig sperrbar) von außen weiterhin möglich. Dies bedeutet, dass die Tür im Notfall immer von der Außenseite mit einem herkömmlichen, mechanischen Schlüssel entriegelt werden kann.


Smarter mit Ansteuerungsmodulen 

Neue Technologien ermöglichen es in allen Branchen, mehr moderne Annehmlichkeiten zu genießen. Von der Funktastatur über die Funkfernbedienung bis hin zum Smartphone - mit einem intelligenten Türschloss kann jeder selbst entscheiden, wie er seine Tür am besten öffnen möchte und das Schließsystem nach seinen Wünschen konfigurieren. 

Um dem Kunden den optimalen Nutzen und bestmögliche Flexibilität bieten zu können, hat Südmetall die Ansteuerungspalette um die Funktastatur und den Fingerabdruckleser mit integrierter Tastatur erweitert. Nach dem Motto „Together we innovate Access Solutions“ verbinden die neuen Ansteuerungsmodule modernes, handliches und ansprechendes Design mit fortschrittlicher Technik. 

Die neuen Steuerungsmodule von Südmetall präsentieren sich kompakt, robust und handlich. Außen an der Tür montiert, wirken die Funktastatur und der Fingerprintleser mit integrierter Tastatur wie stylische Hingucker mit futuristischen Zügen.  

Die Funktastatur wird an der Außenseite der Tür montiert und kommuniziert über Bluetooth mit dem ÜTopic. Es können bis zu sechs verschiedene Passwörter programmiert werden. Durch Handauflegen wird die Tastatur aufgeweckt. Mittels Eingabe eines fünfstelligen Codes sendet die Tastatur ein Signal an den Motorzylinder und die Tür öffnet sich. Es können aber auch einmalige Passwörter generiert werden. Dazu muss sich der Administrator nicht einmal in der Nähe der Tür aufhalten, sondern kann das Passwort einfach von unterwegs erstellen und versenden. Dieses Einmalpasswort kann zeitlich auf eine bestimmte Zeitspanne begrenzt werden oder aber für eine einzige Nutzung vergeben werden. 

Die Fingerprint-Tastatur-Variante mit intelligenter biometrischer Erkennung hat den Vorteil, dass neben den sechs Passwörtern noch zusätzlich 100 Fingerabdrucke einprogrammiert werden können. So stehen dem Kunden noch mehr Möglichkeiten offen.

Die neuen Südmetall-Ansteuerungsmodule eignen sich nicht nur im privaten Bereich, sondern sind auch eine Lösung für Kurzzeitvermieter etwa von Ferienwohnungen. Sie funktioniert ohne komplizierte Schlüsselüber- und Rückgabe. Mittels Code erhält der Gast nur für den gebuchten Zeitraum eine gültige Zugangsberechtigung.


Smart and safe

Großen Nutzen mit kleinem Aufwand verspricht das neue Auto-Locking-Module (Selbstverriegelungsmodul), welches Südmetall ebenfalls ins Portfolio mit aufgenommen hat. Dabei handelt es sich um ein Zubehör für den ÜTopic-Motorzylinder, welches für zusätzliche Sicherheit sorgt. Es besteht aus Schließmodul und einem Magneten. Während das Modul am Türrahmen befestigt wird, wird der Magnet an der Tür angebracht, so dass sich beide Teile bündig und zentriert gegenüberstehen. Sobald die Tür geschlossen ist, sendet das Auto Locking Module nach fünf Sekunden einen Funkimpuls an das ÜTopic mit dem Befehl, die Tür zu verriegeln. 

Kontakt

*Süd-Metall Beschläge GmbH

Sägewerkstraße 5
83404 Ainring/Hammerau
Deutschland

+49 (0) 8654 4675-50
+49 (0) 8654 4675-70

Newsletter

GIT-SICHERHEIT.de Newsletter abonnieren

Hier abonnieren

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten

Newsletter

GIT-SICHERHEIT.de Newsletter abonnieren

Hier abonnieren

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten