Videoinformationstechnologie von Dallmeier

  • Panomera-Kamera von DallmeierPanomera-Kamera von Dallmeier

Dallmeier stellt auf der Sicherheitsexpo 2020 zusammen mit seinem Tochterunternehmen Dallmeier Systems am 21. und 22. Oktober im MOC München die neueste Generation der Panomera-Multifocal-Sensorsysteme vor. Die eigentlichen Bilder treten in der Videotechnologie zunehmend in den Hintergrund. Immer wichtiger werden stattdessen über bildgebende Verfahren erfasste Daten und die daraus gewonnenen Erkenntnisse für Sicherheitsmanagement und Prozessoptimierung. Dabei erfordert die Umsetzung einer solchen wahrhaften „Videoinformationstechnologie“ einen ganzheitlichen Ansatz, der nicht nur die Analysetechnologie selbst, sondern auch viele andere relevante Faktoren berücksichtigt. Das Erfassen von Daten per Videobilder hat inzwischen einen festen Stellenwert bei einer Vielzahl von Anwendungen. Dabei reichen die Möglichkeiten von der Personenzählung über die Verringerung von Fehlalarmen durch KI-gestützte Objektklassifizierung bis hin zur „Appearance Search“, wo z. B. Personen nach bestimmten Merkmalen gesucht werden.

Eine wesentliche Rolle für gute Analyseergebnisse spielt die Bildqualität. Die Panomera-Kameras kombinieren bis zu acht Sensoren unterschiedlicher Brennweite in einem einzigen optischen System und bieten auch in den mittleren und hinteren Bildbereichen eine genau definierbare Mindestauflösung. Damit können Anwender die für eine aussagekräftige Analyse benötigte Bild- und Datenqualität selbst auf sehr großen Flächen durchgängig erreichen und die Zahl der benötigten Systeme wesentlich reduzieren. Kommen die Systeme auch zur klassischen Videobeobachtung und -überwachung zum Einsatz, haben mehrere Operatoren die Möglichkeit, unabhängig voneinander auf verdächtige Geschehnisse zu zoomen, so als ob mehrere virtuelle PTZ-Kameras zur Verfügung stünden. Im Gegensatz zu PTZ-Systemen zeichnen die Panomera-Kameras aber auch alle Bildbereiche außerhalb des „PTZ-Zooms“ weiterhin in hoher Auflösung auf. Somit entstehen keinerlei Lücken für die forensische Auswertung und die Analyse.

Mit der Software-Plattform Hemisphere für Security und Business können Anwender die für ihre Anforderung nötigen Module individuell zu einer Gesamtlösung zusammensetzen, vom klassischen Gebäudemanagement bis hin zur „Situational Awareness“-Lösung für Einsatzkräfte.

Die offenen Schnittstellen der Software erlauben dabei die problemlose Integration von Drittsystemen, wie etwa Zutrittskontrollen, Einbruchmeldeanlagen oder Brandmeldeanlagen. Mit dem „Privacy Shield“ für die Panomera-S-Serie können Einsatzkräfte, Behörden aber auch Privatunternehmen direkt vom Leitstand aus die Kameras weithin sichtbar außer Betrieb setzen. Somit ist der datenschutzkonforme Einsatz in unterschiedlichsten Szenarien wie etwa bei Kundgebungen oder Streiks sichergestellt.

Kontaktieren

*Dallmeier electronic GmbH & Co. KG
Bahnhofstrasse 16
93047 Regensburg
Germany
Telefon: +49 941 8700 0
Telefax: +49 941 8700 180

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.