Videoanalyse-Appliance DVS 800 IPS

Der DVS 800 IPS komplettiert Dallmeiers Analyse-Portfolio im Einstiegsbereich. Die Video-Appliance unterstützt die Analyse von bis zu 4 IP-Videokanälen und die Aufzeichnung von bis zu 8 IP-Videokanälen.

Der DVS 800 IPS ist eine kompakte und vielseitig einsetzbare SEDOR Videoanalyse Server Appliance. Als Hardware kommt die bewährte Plattform der VideoNetBox II zum Einsatz. Die SEDOR Analysis Server Software für die Analyse sowie die SMAVIA Recording Server Software für die Aufzeichnung sind bereits ab Werk installiert. Der DVS 800 IPS unterstützt die Analyse von bis zu vier IP-Videokanälen und die Aufzeichnung von bis zu acht IP-Videokanälen.

Sowohl die Analyse- als auch die Aufzeichnungssoftware kann bequem via Ethernet mit einem Browser konfiguriert werden. Für die Auswertung der Aufzeichnungen steht der Smavia Viewing Client zur Verfügung. Neben der schnellen und intuitiven Anzeige von Live-Ansichten unterstützt die Client-Software ausgefeilte Navigationsfunktionen für die Wiedergabe, vielfältige Suchfunktionen für Metadaten, den Dallmeier SmartFinder für die effiziente Suche nach Sequenzen mit Bewegungen und PRemote-HD für die Übertragung in schmalbandigen Netzwerken.

Auch die Ergebnisse der Analyse können in Echtzeit an den Smavia Viewing Client ausgegeben werden. Außerdem können die Analyseergebnisse als Nachricht im XML-Format versendet oder für die Ansteuerung von externen Relais via Ethernet verwendet werden. Ebenso ist eine Ausgabe an den externen Management-Client PGuard advance möglich. Mit dem optionalen Anzeige- und Auswertungsmodul SEDOR DiViStic können die Zählergebnisse von Counting-Applikationen graphisch oder tabellarisch via Ethernet mit einem Browser dargestellt werden.

Der DVS 800 IPS verfügt über ein kompaktes Gehäuse und ist optimal geeignet für die Montage an Wänden.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.