Vicon stellt neuen Digitalrekorder vor

  • 4-Kanal Express DVR (oben), 8- und 16-Kanal Express DVR (unten)4-Kanal Express DVR (oben), 8- und 16-Kanal Express DVR (unten)

Mit der neuen Express DVR-Serie hat Vicon leistungsfähige Digitalrekorder im Angebot, die mit dem 960H-Standard die derzeit höchste verfügbare Auflösung für analoge Systeme im PAL- bzw. NTSC-Standard unterstützen. Der Rekorder ermöglicht eine ca. 30% höhere Auflösung (Sensorauflösung) als bisherige 760H-Sensoren und bietet eine hohe Detailgenauigkeit.

Anwender sollten beachten, dass die volle Bildqualität nur dann erzielt werden kann, wenn alle Komponenten der Videoüberwachungsanlage wie Kameras, Übertragungsstrecken, Aufzeichnungssysteme und Monitore auf den 960H-Standard abgestimmt sind und die hohe Auflösung unterstützen.

Der Express ist eine Lösung für CCTV-Anwender, die eine hochauflösende analoge Videoüberwachungslösung benötigen, die einen standortunabhängigen Fernzugriff bietet.

Express 960H DVRs unterstützen 720 TV-Linien Auflösung (Sensorauflösung) sowie 4CIF, 2 CIF und CIF. Sie erlauben pro Kanal und für alle Auflösungen Echtzeit-Aufzeichnung und -Wiedergabe und sind mit 4, 8 oder 16 Kanälen erhältlich. Weiter zeichnen sich diese Linux-basierten Aufzeichnungssysteme durch eine hohe Zuverlässigkeit und absolute Stabilität aus.

Vicon-Kunden, die bereits HD Express 1080p Plug & Play Netzwerkrekorder (NVR) einsetzen, brauchen sich nicht umzugewöhnen: Wie der HD Express NVR sind auch die Express DVRs einfach einzurichten und sofort betriebsbereit. Das Bedienkonzept ist analog zum HD Express aufgebaut, und bietet eine schnelle und intuitive Handhabung. Der erforderliche Schulungs- und Wartungsaufwand ist daher minimal.

 

Kontaktieren

Vicon Deutschland GmbH
Kornstieg 3
24537 Neumünster
Germany
Telefon: +49 4321 879 0
Telefax: +49 4321 87997

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.