Telenot: Alarmanlagen für wirksamen Einbruchschutz

167.136 Einbrüche 2015: Höchster Anstieg seit 15 Jahren

Fast zehn Prozent mehr Einbrüche verzeichnete die Polizei für das Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr für ganz Deutschland. Das ist der höchste Anstieg bei Wohnungseinbrüchen seit 15 Jahren. „Den 167.136 Einbrüchen steht eine Aufklärungsquote von gerade mal 15,2 Prozent gegenüber“, sagt Telenot-Sicherheitsexperte Thomas Taferner und ergänzt: „Dabei bietet eine Alarmanlage einen nachgewiesenen wirksamen Schutz gegen Einbruch.“

Abschreckung und funktionierende Technik sind die beiden Komponenten, die den Einbruchsversuch abwehren bzw. vereiteln. Auch hierfür wartet die Polizeistatistik mit einer Zahl auf: 2015 blieben 42,7 Prozent der Einbruchsdelikte im Versuchsstadium stecken – und zwar immer dann, wenn Haus- und Wohnungsbesitzer wirksame Präventivmaßnahmen getroffen haben.

Zusammen mit der von der Polizei initiierten Initiative "K-Einbruch" arbeitet Telenot, einer der führenden Hersteller von elektronischer Sicherheitstechnik, seit Jahren an der Aufklärung der Verbraucher, wie man sich wirksam vor Einbruch schützt. Vor über einem Jahr hat das Unternehmen zusammen mit "K-Einbruch" die Kampagne „Wir machen Deutschland sicher“ ins Leben gerufen, an der sich das größte Sicherheitsnetzwerk von rund 360 zertifizierten und geprüften Fachbetrieben mit mehr als 3.800 Technikern in Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt. Bei ihnen, den Autorisierten Telenot-Stützpunkten, erhalten Verbraucher nicht nur Informationen darüber, wie sie ihr Haus oder ihre vier Wände gegen Einbruch- und Brandgefahren schützen können. Das Telenot-Netzwerk bietet zudem einen kostenlosen Sicherheits-Check vom Fachmann an.

Taferner erklärt: „Der Vorteil unserer Alarmanlagen-Technologie ist, dass man mit der mehrfach prämierten compact easy von Telenot eine Funklösung mit modularen Ergänzungsmöglichkeiten hat. Jederzeit können weitere Bewegungsmelder, Rauchwarnmelder, Fensterkontakte oder Zutrittskontrollen für bestimmte Türen angeschlossen werden. Ebenso garantiert die Anlage die zuverlässige und zertifizierte Alarmierung auch in die Ferne.“

Die Alarmanlage compact easy bietet durch den Verband der Schadenverhütung VdS-geprüften und -zertifizierten Schutz gegen Einbruch und ist darüber hinaus Smart-Home-fähig.

Für die von Polizei und Versicherungen anerkannten Sicherheitsversprechen vergibt Telenot nach Einbau durch den Fachbetrieb ein eigenes Sicherheitssiegel „Objekt gesichert“. Dieses führt bei zahlreichen Versicherungen zu einem Prämiennachlass bei der Hausratversicherung und ermöglicht die Beantragung einer KfW-Förderung von bis zu 1.500 Euro.

Kontaktieren

Telenot Electronic GmbH
Wiesentalstrasse 42
73434 Aalen (Hammerstadt)
Telefon: +49 7361 946 0
Telefax: +49 7361 946 440

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.