Teckentrup auf Bau 2011

  • Teckentrup Schallschutztür bis 55 dBTeckentrup Schallschutztür bis 55 dB

Schallschutz, Einbruchschutz, Brand- und Rauchschutz, Kälte- und Wärmeschutz, Schutz vor Sturm: Türen und Tore leisten heute mehr, als nur Durchgänge zu verschließen.

Auf der Messe BAU zeigt Teckentrup neue Lösungen für nahezu jede Anforderung bis zur beschusshemmenden Tür. Außerdem zeigt das Unternehmen das breite Tor-Portfolio vom Falttor bis zum hochwärmedämmenden und sturmsicheren Tor SW 80“ sowie das neu auf Bauherren ausgerichtete Garagentor-Angebot.

"Gewinn durch Innovation", diese Messe-Motto des Türen- und Tore-Spezialisten umfasst Neu- und Weiterentwicklungen für eine schnellere und einfachere Montage und neue Design-Ideen. Deutlich wird die Leitidee aber vor allem, wenn sich der Blick auf die Schutzfunktionen richtet.

Schallschutz ist ein Grundbedürfnis, ob in den eigenen vier Wänden, in einem Wohnheim oder in der häufig extrem lauten industriellen Produktion. Mit einer Reihe von technischen Detail-Verbesserungen erreicht die Tür dw 67-1 HS den hohen Schalldämmwert von 57 dB, in der zweiflügeligen Version 55 dB. Das robuste Stahl-Bauelement ist auch für den Einsatz in Flucht- und Rettungsswegen zugelassen.

Einbruchschutz ist durch die Einteilung in Widerstandsklassen (WK) klar geregelt. Als Messe-Neuheit führt der Spezialist zwei flügelige Multifunktionstüren der WK 4 ein, auf Wunsch inklusive Feuerschutz.

Noch mehr Schutz bietet eine neue beschusshemmende Stahltür. Sie ist beispielsweise für den Einsatz in Banken oder Empfangsgebäuden von besonders zu schützenden Liegenschaften (Botschaften, Ministerien, besondere Forschungs-einrichtungen, Haftanstalten etc.) geeignet.

Hinsichtlich Feuer- und Rauchschutz zeigt das ostwestfälische Unternehmen eine Reihe neuer Tore und Türen. Mehrfach verbessert wurde das Feuerschutz-Schiebetor: Leichtere und modular konzipierte Elemente vereinfachen die Montage, vollverkleidete Laufwerke sorgen für eine attraktive Optik. Das T90-Schiebetor gibt es als ein- und zweiflügelige Variante und ist bereits zugelassen. Mehrere neue Zulassungen erweitern das Einsatzfeld bei den Feuerschutztüren, sowohl bei den Stahlblech-, als auch bei den Rohrprofiltypen, in den Klassen T30, T60 und T90.

Sehr hohen Wärmeschutz im Industrie- und Hallenbau erzielt das neue Sectionaltor SW 80.

Die Sectionen bestehen aus thermisch getrennten Sandwich-Paneelen in einer Dicke von 80 Millimetern. Damit erreicht das gesamte Element problemlos U-Werte unter 0,6 W/m²K.

Auf die Wünsche privater Auftraggeber abgestimmt wurde das Garagentor-Angebot. Basis ist das bewährte Sectionaltor GSW 40 mit 40 Millimeter dickem Wärmedämm-Kern und TÜV-geprüftem Einbruchschutz. Neue Oberflächen und eine breite Farbpalette bieten für jeden Stil ein passendes Tor. Vielfältige Verglasungsmöglichkeiten und komfortable Antriebe erweitern die Auswahl für den Bauherren.

Messe Bau 2011, Halle B3, Stand 321

Kontaktieren

Teckentrup GmbH & Co.KG
Industriestr. 27+50
33415 Verl
Germany
Telefon: +49 5246 504 0
Telefax: +49 5246 504 230

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.