Sicherheitslösungen von Allegion

  • Allegion: Cisa eGO contactless lockAllegion: Cisa eGO contactless lock
  • Allegion: Cisa eGO contactless lock
  • Allegion: Cisa motirised panic device
  • Interflex: NFC
  • SimonsVoss: SmartRelais, advanced high performance gateway
  • SimonsVoss: SmartHandle 3062

Allegion stellte auf der Security Essen umfassende Sicherheitslösungen vor. Dort zeigten sie eine komplette Palette von Lösungen in zwei Bereichen: sicherheitsbezogene Produkte und Software für die Workforce Productivity sowie vernetzte digitale Lösungen

Durch die großen Fortschritte, die die Branche in den letzten Jahren vermelden konnte – beispielsweise wurden elektronische Schließsysteme entwickelt, die ohne Schlüssel von außen geöffnet werden können – ändert sich auch die Art, wie Türbeschläge von Industrie und Verbrauchern wahrgenommen werden. SimonsVoss stellt seinen digitalen Türdrücker SmartHandle 3062 mit der Türüberwachungsfunktion DoorMonitoring und die universell einsetzbare Steuereinheit SmartRelais 3 3063 Advanced vor. Zu den weiteren Messehighlights zählen eine Online-Variante der intelligenten Lösung Mobile Key für kleine und mittelständische Unternehmen sowie die aktuellsten Entwicklungen von SmartIntego, einer Lösung für integrierte Zutrittskontrolle. Produkte von Cisa wie das eGO, ein komplett berührungsloses Schloss für das Hotel- und Gastgewerbe, und efast, ein elektronisches Panikschloss für Lehrgebäude, werden mit Sicherheit für großes Interesse unter den Messebesuchern sorgen.

Am Hauptstand von Allegion wurden vor allem die neuesten vernetzten Lösungen für Eigenheime, Schulen, Krankenhäuser und Hotels vorgestellt. SimonsVoss stellte hier einige der branchenweit innovativsten Lösungen zum Thema Zutrittskontrolle aus, die für eine große Bandbreite an Märkten und Kundenbedürfnisse entwickelt wurden.

Am Stand von Interflex werden den Besuchern komplett auf den Kunden zugeschnittene Lösungen präsentiert, die von Allegion für zahlreiche verschiedene Gebäudetypen und  Verwendungszwecke angeboten werden. Von der Entwicklung und Produktion von Hardware und Software bis hin zu Vertrieb, Wartung und Service: Kundenspezifische Pakete aus Zutrittskontrolle und Zeiterfassung sind für Unternehmen aus aller Welt zunehmend von Interesse.

Interflex hat beispielsweise eine App entwickelt, die eine elektronische Zutrittskontrolle auch für eine geringe Personenzahl oder einzelne Abteilungen ermöglicht. Bereits vorhandene RFID-Berechtigungsnachweise von Legic oder Mifare sind in Verbindung mit dieser App verwendbar. Berechtigungen können automatisch an Türen mit elektronischen Schließsystemen übertragen werden, ebenfalls möglich ist die Übermittlung von Berechtigungsnachweisen der Mitarbeiter über NFC und ein Android-Smartphone. Mit der Kombination aus App und Hardware können bis zu 25 Türen und 250 Benutzer kostengünstig verwaltet werden, ohne dass eine komplexe Zutrittskontrolle installiert werden muss.

Lucia Veiga Moretti, Präsident von Allegion für Europa, den Nahen Osten, Indien und Afrika, sagt dazu: „Unser Ziel als Unternehmen ist es immer, Lösungen anzubieten, die in einer zunehmend komplexen Welt die Schutz- und Sicherheitsanforderungen erfüllen. Wir sind ein innovatives Unternehmen, das Fragen stellt und dem Kunden zuhört, um ihm umfassende und beispielhafte Sicherheitslösungen entsprechend seinen Bedürfnissen anzubieten. Wir freuen uns also sehr darauf, bei dieser Messe unsere aktuellsten Entwicklungen vorzustellen.“

Kontaktieren

Allegion
800-E Beaty Street
Davidson, NC 28036
USA

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.