Sensorschleuse Argus von Dormakaba ausgezeichnet

Die Sensorschleuse Argus von Dormakaba siegte beim German Design Award 2020 in der Kategorie Excellent Product DesignBuilding and Elements. Die modular gestaltete Zutrittsanlage war bereits beim Wettbewerb um die Iconic Awards 2019 mit dem Label Best of Best ausgezeichnet worden. Nun überzeugte das Produkt auch die international besetzte Jury des German Design Awards. Das Design der Zugangskontrolleinheit wirke durch die geschickte Kombination aus eloxiertem Aluminium mit weißen, transparenten Flächen ausgesprochen modern, elegant und hochwertig, was durch die integrierten Lichtindikationen noch unterstrichen werde, so das Urteil der Jury.

Die Jury des Wettbewerbs besteht aus Design-Spezialisten aus Deutschland, Europa und Übersee. Unternehmensgründer, leitende und freie Designer bilden sich gemeinsam mit Dozenten und Professoren für angewandte Kunst und Design ein Urteil über die eingereichten Produkte. Schönheit und Gefälligkeit sind dabei nicht allein entscheidend. Immer wichtiger wird das Nutzbarmachen von Technik für den Menschen, wie etwa Jurymitglied Dina Gallo betont. Dabei geht es um sichere und einfache Handhabung, leichte Verständlichkeit und natürlich optimale Funktionserfüllung. All das vereine die neue Sensorschleuse Argus vorbildlich.

Die Sensorschleuse sei durch die unternehmenseigenen XEA-Design-Standards geprägt und gleichzeitig individuell, so Chefdesigner Bernhard Heitz von Dormakaba. Das sei nur durch den mutigen Schritt möglich geworden, bekannte Wege zu verlassen und ein von Grund auf neues modulares Konzept umzusetzen. Die Sensorschleuse bietet in drei Modellen stilvolle Zutrittskontrolle in beaufsichtigten Bereichen wie Foyer und Empfang.

Kontaktieren

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
58256 Ennepetal
Deutschland
Telefon: +49 2333 793 0
Telefax: +49 2333 793 4950

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.