Primion erhält Zertifikat für Informationssicherheits-Management

Primion ist das erste Unternehmen in Deutschland mit einer ISO/IEC 27001:2013 Zertifizierung für Informationssicherheit im Bereich „Time & Security“. Auf diese Weise bietet das Unternehmen seinen Kunden ein Mehr an Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Die Kunden müssen nun kein eigenes Audit zur Sicherstellung ihrer Anforderungen an die Informationssicherheit durchführen. Die Erweiterung des bei Primion integrierten Managementsystems DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 um dieses begehrte Zertifikat dokumentiert somit eindrücklich die Zuverlässigkeit von Prozessen im Umgang mit sensiblen Kundendaten. Angelehnt an die Bestimmungen der ISO/IEC 27001 umfasst sie die Gewährleistung und den Erhalt der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen (CIA).

Sicherheit der Daten ist gewährleistet
Der Tüv Süd Auditor führte das Audit in der Zentrale in Stetten am kalten Markt durch, und war im Anschluss für die Veto-Prüfung verantwortlich, die erfolgreich abgeschlossen wurde. Damit ist das IT-Systemhaus für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Sicherheitstechnik das bislang einzige Unternehmen in Deutschland mit einem zertifizierten Informationssicherheits-Managementsystem im Bereich „Time & Security“.

Wettbewerbsvorteil und Sicherheitsgewinn
Die ISO 27001 umfasst branchen- und größenunabhängig ein umfangreiches Sicherheitskonzept, das das unternehmerische Eigeninteresse widerspiegelt. Die Umsetzung des Sicherheitskonzeptes und das nun erworbene zusätzliche Zertifikat für Informationssicherheit sind für das Unternehmen ein klarer Wettbewerbsvorteil. Sie dokumentieren eindrücklich, dass die gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden, das (IT-)Risiko im eigenen Unternehmen erkannt und eingeordnet und vor allem minimiert werden kann und damit den Kunden und Auftraggebern ein hoher Standard gewährleistet wird.

Der Gesetzgeber fordert diese Zertifizierung nach ISO 27001 nicht. Unabhängig davon erleichtert die ISO 27001 aber die Einhaltung gesetzlicher Auflagen und bietet viele unternehmerische Vorteile.

Mit dieser Zertifizierung lässt sich zum Beispiel nachweisen, dass die Sicherheitsanforderungen, die technischen und organisatorischen Maßnahmen nach Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeiter), Art. 5 DSGVO (Grundsätze der Verarbeitung), Art. 32 DSGVO (Sicherheit der Verarbeitung) und der § 64 BDSG (Anforderung an die Sicherheit der Datenverarbeitung) erfüllt sind und eingehalten werden.

Kontaktieren

primion Technology AG
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten am kalten Markt
Telefon: +49 7573 952 546
Telefax: +49 7573 92034

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.