Hanwha Techwin stellt neue Wisenet VGA Wärmebildkameras vor

Die Wisenet-Serie von Hanwha Techwin bietet jetzt mit der Einführung der neuen Wärmebildkameras mit VGA-Auflösung eine noch größere Flexibilität und Auswahl.

Die fünf neuen vandalismusgeschützten Wärmebildkameras der Wisenet T-Serie können Bilder mit einer Auflösung von bis zu 640 x 480 erfassen und sind zur Erkennung von Objekten und Personen unter schwierigen Umweltbedingungen wie Rauch, Schnee, starker Regen und Nebel ausgelegt, womit sie konventionellen Überwachungskameras überlegen sind. Weiterhin bieten sie eine effektive Lösung für Projekte mit eventueller Lichtverschmutzung.

„Wisenet-Kameras werden in ganz Europa zunehmend für einsatzkritische Hochsicherheitsprojekte mit mehreren Standorten spezifiziert. Mit unseren neuen Wärmebildkameras können wir flexible und robuste Lösungen unabhängig von den vorherrschenden Witterungsbedingungen anbieten“, kommentierte Bob (H.Y.) Hwang Ph.D., Geschäftsführer von Hanwha Techwin Europe. „Mit der Einführung der Wisenet T-Serie ist unser Kameraangebot jetzt noch beeindruckender. Zusammen mit unseren Wisenet P-, Q-, X- und HD+-Kameras bieten sie uns eine starke Position zur Erfüllung der hohen Anforderungen für Flughäfen, Bus- und Bahnhöfe, Stadtüberwachung, Solarfarmen und Verkehrsüberwachungsanwendungen.“

Funktionsreich
Alle Modelle der Wisenet T-Serie kommen mit der Audioanalysefunktion zur Erkennung kritischer Geräusche wie zum Beispiel Schüsse, Explosionen, Schreie sowie zerbrechendes Glas. Zusätzliche Funktionen umfassen die Erkennung von Temperaturänderungen, Erschütterungen, der Richtung von Objekten und Personen, unbefugtem Aufenthalt sowie Manipulation an der Kamera.

Integrierte Gyrosensoren bieten akkurate Stabilisierung für wackelfreie Bilder, falls Kameras starkem Wind oder Erschütterungen ausgesetzt sind.

Bidirektionale Audiofunktion, Bewegungserkennung und Alarm-Übergabe sind standardmäßig integriert. Ebenso wie eine Datenspeicherkapazität von bis zu 256 GB über den SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz für die automatische Videoaufzeichnung im Fall einer Netzwerkstörung.

Darüber hinaus kommen die Kameras mit H.265-, H.264- bzw. MJPEG-Komprimierung und WiseStream II, einer ergänzenden Übertragungstechnologie, welche die Kodierung, den Qualitätsabgleich und die Komprimierung entsprechend den Bewegungen im Bild dynamisch steuert. In Verbindung mit H.265-Komprimierung verbessert WiseStream II die Bandbreiteneffizienz im Vergleich zur aktuellen H.264-Technologie um bis zu 99 Prozent.

 

Kontaktieren

Hanwha Techwin Europe Ltd
Heriot House, Heriot Road,
KT16 9DT Chertsey, Surrey
UK
Telefon: +44 1932 578 100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.