Axis stellt auf der ISC West umfangreiche Auswahl von Kameras mit IR-Funktion vor

Infrarotbeleuchtung (IR) stellt eine hocheffiziente Ergänzung der Videoüberwachung bei völliger Dunkelheit dar. Auf der ISC West 2018 in Las Vegas stellt Axis Communications mehrere neue Netzwerk-Kameras mit IR-Funktion vor: PTZ-, Fixed-Dome-, Bullet-, Fisheye- und Panorama-Kameras sowie diskrete Sensoreinheiten. Mit all diesen Kameras lässt sich praktisch jede Überwachungsumgebung um die auf dem Markt immer stärker gefragte Infrarotfunktion ergänzen.

Dass Kameras mit IR-Funktion buchstäblich „im Dunkeln sehen können“, ist aus verschiedenen Gründen ein offensichtlicher Zusatzvorteil. So lassen sie eine Überwachung rund um die Uhr ohne erforderliche Zusatzbeleuchtung zu, ebenso wie eine besonders diskrete Überwachung hochsensibler Bereiche. Mit der Einführung mehrerer neuer Kameras mit integrierter Infrarotbeleuchtung bietet Axis die Vorteile einer besonders kostengünstigen Überwachung mit Infrarot praktisch aller Innen- und Außenbereiche, die zudem sehr leicht zu installieren ist. Die OptimizedIR-Technik von Axis bei einigen der neuen Modelle ist eine intelligente, energiesparende und patentierte Infrarot-LED-Technologie. Sie nutzt das Licht optimal, um die gesamte Kameraansicht gleichmäßig ausleuchten zu können.

Peter Rietz, Director Product Management von Axis Communications, erklärte: „Wir versuchen immer, Kameras zu entwickeln, die unseren Kunden maximalen Mehrwert bieten. Indem sie verschiedene unserer Netzwerk-Kameras unterschiedlicher Größe mit OptimizedIR ausrüsten, können unsere Kunden die Vorteile von IR jetzt noch umfassender nutzen. Unserer Meinung nach dürfte sich IR in Zukunft immer mehr zu einer Basisfunktion entwickeln.“

Auf der ISC West in Las Vegas werden u.a. folgende neue Kameras vorgestellt:

Axis Q6125-LE

Mit OptimizedIR und einer Reichweite von mindestens 200 m (656 ft), diskreter Kameraausrichtung und kompaktem Kuppeldesign eignet sich diese Kamera ideal für die städtische Sicherheit. Die integrierten IR-LEDs passen sich nahtlos dem Kamera-Zoom an. Gleichzeitig sorgt die Sharpdome‑Technologie von Axis für scharfe Aufnahmen über und unter der Installationshöhe der Kamera.

Neben diesen Funktionen bietet die AXIS Q6125-LE eine hohe Videoqualität in 1080p, 30‑fachen optischen Zoom, die Speed Dry-Funktion und die AXIS Guard Suite Analyse Module.

Axis M3057-PLVE und Axis M3058-PLVE

Mit ihrer hohen Gesamtsystemleistung und Funktionen wie den Axis-Technologien OptimizedIR, Lightfinder, Forensic WDR und Zipstream eignen sich die neuen Panorama-Kameras mit einem Sensor ideal für eine 180°-/360°-Abdeckung im Innen- und Außenbereich. Die AXIS M3057-PLVE umfasst einen 6-Megapixel-Sensor, die AXIS M3058-PLVE einen 12-Megapixel-Sensor und ein stereographisches Objektiv. Der Schwerpunkt lag beim Design auf flachen, diskreten Kameras und einfacher Installation. Die Kameras werden ab Werk bereits fokussiert ausgeliefert.

Axis P1447-LE und Axis P1448-LE

Die neuen Produkte der AXIS P14-Serie von kompakten, kostengünstigen Bullet-Kameras für Außenanwendungen erweitern AXIS P1447-LE und AXIS P1448-LE die Serie um Funktionen für eine umfassende Überwachung bei Tag und Nacht bei bester Bildqualität unter allen Lichtbedingungen. Die AXIS P1447-LE hat eine Auflösung von 5 MP, die AXIS P1448-LE von 8,3 MP / 4K Ultra HD-Auflösung. Die beiden neuen Kameras unterstützen Audio, einen größeren Temperaturbereich, IK10 und Shock Detection sowie OptimizedIR.

Die neuen Kameramodelle sind ab Q2 2018 über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich.

 

Kontaktieren

Axis Communications GmbH
Adalperostr. 86
85737 Ismaning
Germany
Telefon: +49 89 35 88 17 0
Telefax: +49 89 35 88 17 269

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.