Assa Abloy auf der SicherheitsExpo: Welterster Sicherheits-Türschließer mit Rettungswegverriegelung

  • Assa Abloy Sicherheits-Türschließer: AnwendungsbeispielAssa Abloy Sicherheits-Türschließer: Anwendungsbeispiel
  • Assa Abloy Sicherheits-Türschließer: Anwendungsbeispiel
  • Cliq Remote von Assa Abloy: Mobiles Programmiergerät

Assa Abloy Sicherheitstechnik stellt auf der SicherheitsExpo am 3. und 4. Juli 2013 in München Neu- und Weiterentwicklungen vor: Die CLIQ-Remote-Technologie, das onlinegesteuerte System OPENDO neo WEB - und als besonderes Highlight der "Sicherheits-Türschließer" (den Begriff hat Assa Abloy sich sogar schützen lassen) mit integrierter Rettungswegverriegelung.

Der Gleitschienentürschließer ist der weltweit erste Türschließer mit integrierter Rettungswegverriegelung. Er verfügt über einen Rettungsweg-Türöffner sowie ein Fallenschloss und bietet die Möglichkeit, Feuer- und Rauchschutztüren nachträglich mit einer Rettungswegverriegelung auszustatten, sofern sie nach DIN EN 1154 Bohrbild vorgerüstet sind. Die Nachrüstung funktioniert problemlos, schnell und einfach: vorhandenen Türschließer abschrauben, Sicherheits-Türschließer anschrauben - ohne Bohren, Fräsen, Feilen, Schleifen oder Sägen. Ganz neu gibt es den Assa Abloy "Sicherheits-Türschließer" jetzt auch für die Bandgegenseite, zum Beispiel für eine nach außen öffnende Fassadentür.

Als weitere Produktentwicklung präsentiert die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH die CLIQ-Remote-Technologie von IKON bestehend aus einer internetbasierten Web-Manager-Software, einem neuartigen mobilen Programmiergerät und dem Wandprogrammiergerät. Die CLIQ-Remote-Technologie revolutioniert die Verwaltung von Schließanlagen: Mit ihr können VERSO CLIQ- und +CLIQ-Schließanlagen jederzeit orts- und zeitunabhängig programmiert werden. Der Zugriff erfolgt dabei über das Internet, was die Verwaltung - inklusive der Vergabe von Schließberechtigungen und die Verteilung dieser Aufgabe auf unterschiedliche Nutzer - extrem einfach und bequem macht. "Als derzeit einziger Anbieter in der Branche ermöglicht Assa Abloy diese hohe Flexibilität.", so das Unternehmen.

Ebenfalls am Assa Abloy-Stand zu finden: OPENDO neo WEB - das Zutrittskontrollsystem mit Zukunft. Anders als bei Offline-Zutrittskontrollsystemen sind bei OPENDO neo WEB alle Komponenten direkt mit dem 16-Tür-Controller verbunden. Das System kommuniziert in Echtzeit über Ethernet und RS485. Ändern sich zeitliche oder räumliche Zutrittsberechtigungen, treten diese sofort - ohne zeitliche Verzögerung - an der Tür in Kraft.

Der Betreiber kann die Zutrittsberechtigungen dabei über das Online-System in Echtzeit regeln, so dass keine Sicherheitslücken entstehen.
Ein einmal bestehendes Zutrittskontrollsystem kann jederzeit um zusätzliche Türen erweitert werden. Mit der Integration der Aperio-Funktechnologie können diese ohne jeglichen Verkabelungsaufwand in das Online-System integriert werden. Sollen nach einer Erweiterung mehr als 16 Türen über eine Software verwaltet werden, kann mit einem Upgrade des Systems auf das Server-Client-basierte Zutrittskontrollsystem OPENDO neo LAN umgestellt werden.

Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH auf der SicherheitsExpo, Fachmesse für Schutz und Sicherheit in der Wirtschaft: MOC Order- und Veranstaltungscenter, Lilienthalallee 40, 80939 München - Stand D21

 

Kontaktieren

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH - Albstadt
Bildstockstr. 20
72458 Albstadt
Germany
Telefon: +49 7431 123 536
Telefax: +49 7431 123 833

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.