Security

Abus und Axxonsoft bieten Einzelhandel Hilfestellung

Die intelligente Videoüberwachung von Abus und dem Softwareanbieter Axxonsoft unterstützt Ladenbesitzer dabei, die Abstandsregeln in Zeiten der Coronavirus-Pandemie einzuhalten. Nachdem das öffentliche Leben auch in Europa über mehrere Wochen zum Erliegen gekommen war, kommen nun die ersten zaghaften Lockerungen. So dürfen Läden mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. Baumärkte, Fahrradläden und Buchhandlungen auch – unabhängig von ihrer Größe. Ein zentraler Richtwert, um den Mindestabstand von 1,5 Metern zu gewährleisten und die Ausbreitung des Virus auch weiterhin bestmöglich einzudämmen: Es darf sich lediglich ein Kunde pro 10 oder 20 Quadratmetern Fläche aufhalten, variierend je nach Bundesland. Dies lückenlos sicherzustellen, erfordert von Ladenbesitzern viel Aufwand und Ressourcen-Einsatz. 

Inhaber von Einzelhandelsgeschäften, die aktuell wieder geöffnet haben bzw. nie geschlossen waren, sind nun angehalten, ein Schutz- und Hygienekonzept zu erarbeiten, das auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen ist. So führt beispielsweise das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in ihrer Checkliste unter anderem den Punkt „Zugangskontrollen zur Sicherstellung der maximal zulässigen Kundenzahl“ an. Die intelligente Videoüberwachung ermittelt, wie viele Personen sich gerade im Geschäft aufhalten. Darauf basierend zeigt ein Monitor im Eingangsbereich anhand eines Ampelsystems dem sich nähernden Kunden, ob er den Laden in diesem Moment betreten darf – oder ob die maximale Kundendichte in der Filiale bereits erreicht ist. Sollten mehrere Eingänge vorhanden sein, so lassen sie sich problemlos alle mit einem System verwalten. Darüber hinaus kann auch die automatische Schließung der Schiebetür veranlasst werden, sobald die maximal erlaubte Anzahl an Personen im Laden erreicht ist. Zusätzlich informiert die Software mit einem automatischen Alarm die Verantwortlichen über Schlangenbildung vor dem Laden, die es zu vermeiden gilt.

 

 

Kontakt

*ABUS Security-Center GmbH & Co. KG

Linker Kreuthweg 5
86444 Affing
Deutschland

+49 8207 95990 0