Abus: Neues Kameradesign siegt bei Red Dot Award 2019

  • Design-Preis geht an AbusDesign-Preis geht an Abus

Abus wurde beim "Red Dot Award: Product Design 2019" ausgezeichnet. Eine Kamerareihe im professionellen Abus-Videosortiment erhielt den Red Dot, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, "die eine hervorragende Gestaltung aufweisen".

„More time for a sandwich“
Die prämierten neuen 2 bis 8 Megapixel Dome Kameras der „Advanced Reihe“ bestehen aktuell aus drei Modellen. Durch ihre intelligente Bauart wird die Installationszeit deutlich verkürzt. Denn ähnlich einem klassischen Sandwich sind auch die Kameras dreigliedrig aufgebaut und ebenso einfach zusammenzufügen: Nachdem der Errichter die Bodenplatte angebracht hat, müssen nur noch Kameramodul und Kamerakuppel montiert werden. Somit wird die Zeit, die die Errichter bei der Installation in teils luftigen Höhen (z.B. Hotellobbys) auf der Leiter verbringen müssen, deutlich reduziert – mit positiver Wirkung auf die Arbeitssicherheit. Nach dem Gewinn des iF Award 2019 ist es bereits die zweite hochkarätige internationale Auszeichnung für das neue Kameradesign.

Gestalterische Qualität eint ausgezeichnete Produkte
„Ich gratuliere den Preisträgern ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Dass ihre Produkte dem strengen Urteil der Jury standhalten konnten, zeugt von ihrer ausgezeichneten Designqualität. Damit setzen die Sieger maßgebende Trends in der Designbranche und zeigen, wohin es künftig gehen kann“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, über die Sieger.

Erfahrung und Expertise bringen es auf den Punkt
Der "Red Dot Award: Product Design" ist einer der größten Designwettbewerbe weltweit. 2019 reichten Gestalter und Hersteller aus 55 Nationen mehr als 5.500 Produkte zum Award ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit mehr als 60 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen. Während eines mehrtägigen Bewertungsprozesses probieren sie die Produkte aus, diskutieren sie und fällen letztlich ein fundiertes Urteil über die gestalterische Qualität der Einreichungen.

Getreu dem Motto „In search of good design and innovation” legen sie bei der Evaluierung Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Langlebigkeit und Ergonomie.

Infos zum Red Dot Design Award: Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen "Red Dot Award: Product Design", "Red Dot Award: Brands & Communication Design" und "Red Dot Award: Design Concept". Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Designwettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, Museen und online präsentiert.

 

Kontaktieren

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
86444 Affing
Germany
Telefon: +49 8207 95990 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.