AASSET Security präsentiert neuen Grundig Netzwerk-Rekorder auf der Security

  • AASSET stellt auf der diesjährigen Security Messe in Essen den neuen Grundig NVR vor. Neben zwei 4- und 8-Kanal Varianten schickt Grundig auch ein 16-Kanal Modell ins Rennen (Foto: Grundig/Aasset).AASSET stellt auf der diesjährigen Security Messe in Essen den neuen Grundig NVR vor. Neben zwei 4- und 8-Kanal Varianten schickt Grundig auch ein 16-Kanal Modell ins Rennen (Foto: Grundig/Aasset).
  • AASSET stellt auf der diesjährigen Security Messe in Essen den neuen Grundig NVR vor. Neben zwei 4- und 8-Kanal Varianten schickt Grundig auch ein 16-Kanal Modell ins Rennen (Foto: Grundig/Aasset).
  • Das IP-System sofort und ohne komplizierte Netzwerk-Konfiguration einsatzbereit, neu angeschlossene IP-Kameras werden selbständig erkannt und bekommen automatisch eine eigene IP-Adresse zugewiesen (Foto: Grundig/Aasset).

Als Spezialist für IP-Produkte und Netzwerklösungen stellt AASSET auf der diesjährigen Security Messe in Essen ihren Standbesuchern den neuen Grundig NVR vor. Neben zwei 4- und 8-Kanal Varianten schickt Grundig auch ein 16-Kanal Modell ins Rennen und vergrößert so weiter sein IP-Produktangebot.

Das Hauptaugenmerk des Full-HD Rekorders liegt auf dem für IP-Systeme beeindruckend einfach gestaltetem Installationskonzept, das für die Errichtung keine tiefergehenden Netzwerk-Kenntnisse erfordert.

Leistungsstarke IP-Lösung ohne komplexe Netzwerk-Konfiguration.

Mit dem NVR setzt Grundig weiter auf die Kombination von moderner leistungsstarker Technik und praxistauglichen Anwendungskonzepten und bietet Kunden fortan eine IP-Aufzeichnungslösung zur schnellen und vor allem unkomplizierten Inbetriebnahme an. Dafür verfügt der Grundig NVR über zahlreiche praktische Features. Neu angeschlossene IP-Kameras werden selbständig erkannt und bekommen automatisch eine eigene IP-Adresse zugewiesen. Mit einem integrierten PoE-Switch ausgestattet werden die direkt mit dem NVR verbundenen IP-Kameras mit Strom versorgt und die Kameraeinstellung automatisch auf eine Standardkonfiguration gesetzt. Damit ist das IP-System sofort und ohne komplizierte Netzwerk-Konfiguration einsatzbereit.

Wem das nicht genügt, der kann über das manuelle Konfiguration-Setup direkt per Maus-Klick die Werte der angeschlossenen Kameras nachjustieren, um noch mehr aus den einzelnen Videos-Streams herauszuholen. Dabei kann die Kamera-Einstellung, die Steuerung einer Motordome-Kamera und andere Funktionen wie Live-Bild, Video-Wiedergabe, Ereignissuche oder Datensicherung direkt am NVR mithilfe eines angeschlossenen Monitors durchgeführt werden oder bei den meisten ONVIF unterstützten Kamera-Modellen auch mittels PC über das Netzwerk erfolgen.

Smart-Timeline

Smart-Timeline nennt Grundig die Zeitleistenansicht des Netzwerk-Rekorders, mit dessen Hilfe der Benutzer alle in den Videoaufzeichnungen registrierten Ereignisse übersichtlich und in chronologischer Reihenfolge im Blick hat. So lassen sich die vom NVR als farbige Markierungen gekennzeichneten Ereignisse leicht auf der Zeitleiste identifizieren und direkt per Maus-Klick wiedergeben.

Lästiges Suchen innerhalb umfangreicher Videoaufzeichnungen gehört somit der Vergangenheit an. Auf Wunsch können die ausgewählten Aufnahmen dann auch gleich per Knopfdruck exportiert oder archiviert werden.

Aufnahme-Management und Alarm-Benachrichtigung

Die Definition von gewünschten Ereigniseinstellungen funktioniert beim Grundig NVR über ein klar strukturiertes Optionsmenü. Hier setzt der Benutzer per Maus die entsprechenden Haken und definiert damit gewünschte Vorgaben sowie Aufnahmequalität für den Ereignisfall. Gleiches gilt für die Einstellung von Alarmmeldungen. Den Alarmfall können Benutzer selbst definieren und sich per E-Mail oder Signal-Ton automatisch über alle vom NVR registrierten Ereignisse informieren lassen.

Eigenständige Netzwerklösung für kleine und mittelgroße IP-Videosysteme

Die Netzwerk-Rekorder von Grundig sind echte „Stand-alone" Modelle und eignen sich besonders für kleine oder mittelgroße IP-Videosysteme, wie man sie häufig im Einzelhandel, an Tankstellen oder in kleineren Gebäuden vorfindet. Mit 1920x1080p Full-HD Aufzeichnung in Echtzeit bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf allen Kanälen und H.264 Video-Kompression bietet der Grundig NVR eine herausragende Aufnahmeleistung im Zusammenspiel mit modernen IP-Megapixel-Kameras.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.