26.03.2019
ProdukteSafety

Twinox4: Sicherheits-Lichtvorhang für aseptische Abfüll- und Verschließmaschinen von Sick

Der Sicherheits-Lichtvorhang Twinox4 wurde speziell für die Absicherung von aseptischen Abfüll- und Verschließmaschinen für Pharma- und Kosmetikprodukte entwickelt. Um maximalen Produktschutz zu gewährleisten, werden in pharmazeutischen Herstellanlagen physische Barrieren genutzt, die Produkt und Anwender trennen. Mit Handschuh ist der Zugang zum Prozess ohne Kontaminationsrisiken möglich.
 
Damit Eingriffe nur im stehenden Prozess erfolgen, schützt der Sicherheits-Lichtvorhang die Zugänge. Die im Sicherheits-Lichtvorhang verwendeten Materialien sind medienbeständig und damit für gängige Dekontaminationsprozesse geeignet.
 
In der Pharmaindustrie werden extrem aggressive Reinigungs- und Dekontaminationsmittel verwendet, weshalb Produkte mit höchster Beständigkeit und Robustheit erforderlich sind. Das Produkt erfüllt diese Kriterien. Dank des Gehäusedesigns lässt er sich unauffällig in Maschinen oder Anlagen integrieren. Der Sicherheits-Lichtvorhang punktet mit einem durchgehend hochauflösenden Schutzfeld und sorgt damit für maximale Sicherheit und hohe Verfügbarkeit von Maschine oder Anlage.
 
Medienbeständig und reinigungsfreundlich
Das Gehäuse des Sicherheits-Lichtvorhangs ist – ebenso wie die Halterungen und die Endkappen – in Edelstahl 1.4404 / 316L ausgeführt. Aggressive Reinigungs- und Desinfektionsmittel wie Wasserstoffperoxid erfordern medienbeständige Materialien – ein Kriterium, das das Edelstahlgehäuse des Twinox4 erfüllt und somit für gängige Dekontaminationsprozesse geeignet ist. Dank des leicht zu reinigenden Gehäuses lassen sich alle Rückstände schnell und effizient vom Lichtvorhang entfernen. Mit verrundeten Kanten und ohne Hinterschnitte ist das Design speziell für den Einsatz in Bereichen mit hohen Hygieneanforderungen geeignet.
 
Sichere Maschinenbedienung, schnelle Vor-Ort-Diagnose
Mehrfarb-LEDs zeigen die Betriebsbereitschaft und den Betriebszustand des Sicherheits-Lichtvorhangs über die gesamte Schutzfeldhöhe. Die Statusanzeigen leuchten bei intaktem Schutzfeld grün und zeigen dem Bediener die aktive Schutzfunktion, bevor er mit den Händen in den gefahrbringenden Bereich eingreift.

Erfolgt ein Eingriff bei laufender Maschine, wird dies erkannt und die Maschine gestoppt. Die LED-Statusanzeigen ermöglichen zudem jederzeit eine schnelle Vor-Ort-Diagnose der berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung.
 

Kontaktieren

SICK Vertriebs-GmbH
Willstätterstraße 30
40549 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211 5301 301
Telefax: 0211 5301 302

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.