18.05.2020
ProdukteSafety

Produktdetails & Fachwissen im Asecos Gesamtkatalog

Asecos hat seinen neuen Gesamtkatalog „Gefahrstofflagerung und -handling 2020/21“ mit über 3.000 Artikeln für Industrie- und Laborexperten veröffentlicht. Er steht zum Download bereit. Das 722 Seiten umfassende Nachschlagewerk ist angereichert mit technischen Daten und Produktdetails für den Einsatz im Bereich Arbeits- & Umweltschutz. Erstmals enthalten ist das ganzheitlich zertifizierte Entsorgungslösungssystem des Unternehmens, bestehend aus einem Typ-90-Sicherheitsschrank sowie passenden Entsorgungskomponenten.

Neben Produktdetails vermittelt der Onlineblätter-Katalog vor allem Fachwissen für den Arbeitsalltag. So gibt es zu den Gefahrstoffschränken praktische Tipps zur Wahl der richtigen Ausstattung für die zu lagernden Stoffe. Technische Zeichnungen verdeutlichen noch mehr Details zu Abmessungen und Ausstattungsvarianten. Fachinformationen klären über Themen wie Entlüftung von Schränken und sicheres Entsorgen von Lösemitteln auf. Zudem erhalten Kunden im Servicebereich einen Überblick über das Sicherheitskonzept für die Wartung der sicherheitstechnischen Einrichtungen. Die Highlights aus dem Katalog umfassen beispielsweise den neuen Säuren- und Laugen-Unterbauschrank mit einer robusten Metallverkleidung, der für ein einheitliches Erscheinungsbild in Kombination mit anderen Gefahrstoffschränken sorgt. Der Säuren- und Laugen-Hochschrank mit einem separat abschließbaren Fach für Flusssäure stellt sicher, dass nur befugtes Personal Zugang zu den extrem gefährlichen Substanzen hat. Und die Sicherheitsschränke für Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen sowohl das Lagern als auch das Laden dieser leistungsstarken Energiespeicher.

Das ganzheitlich zertifizierte System für Entsorgungslösungen besteht aus einem Typ-90-Sicherheitsschrank und Entsorgungskomponenten. Die schnelle und sichere Entsorgung von leicht- bis hochentzündlichen Lösemittelabfällen ist damit direkt an der Entstehungsstelle möglich. Die Minimierung des gesundheitlichen Risikos für die Mitarbeiter wird durch die Einhaltung der vorgeschriebenen Arbeitsplatzgrenzwerte sichergestellt. Die auf die technische Entlüftung abgestimmte Konstruktion verhindert zudem die Bildung von explosionsfähiger Atmosphäre.

Der Entsorgungsschrank inklusive aller Durchführungen der Entsorgungsleitungen erfüllt alle Anforderung der europäischen Norm (EN 14470 Teil 1) für einen zertifizierten Brandschutz von 90 Minuten.

Kontaktieren

asecos GmbH
Weiherfeldsiedlung 16-18
63584 Gründau
Germany
Telefon: +49 6051 9220 785
Telefax: +49 6051 9220 727

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.