05.10.2018
ProdukteSafety

Neue aktiv leuchtende Not-Halt Taste mit Diagnose­einheit und Blockierschutzkragen erhöht Arbeits­sicherheit

  • Die neue aktiv leuchtende Not-Halt Taste mit Diagnoseeinheit von Schlegel bringt noch mehr Arbeitssicherheit für produzierende UnternehmenDie neue aktiv leuchtende Not-Halt Taste mit Diagnoseeinheit von Schlegel bringt noch mehr Arbeitssicherheit für produzierende Unternehmen
  • Die neue aktiv leuchtende Not-Halt Taste mit Diagnoseeinheit von Schlegel bringt noch mehr Arbeitssicherheit für produzierende Unternehmen

Die Georg Schlegel GmbH & Co. KG bietet ab sofort eine weitere Ausführung ihrer aktiv leuchtenden Not-Halt Tasten an. Der neue Betätiger Typ QRBDUV verfügt über einen Blockierschutzkragen sowie eine Diagnoseeinheit und erhöht die Arbeitssicherheit in produzierenden Unternehmen weiter. Das Funktionsprinzip: Ist das mit der festverbauten Not-Halt Taste ausgestattete Anlagenteil – beispielsweise als Modul einer Fertigungsstraße – in Betrieb, zeigt der Betätiger seine Funktionsfähigkeit über eine aktive Beleuchtung an. Im inaktiven Zustand hingegen ist die Not-Halt Taste nicht beleuchtet, entsprechend auch nicht als solche erkennbar und erfüllt damit die Vorgaben der DIN EN ISO 13850:2015. Eine weitere sicherheitsrelevante Besonderheit der Not-Halt Taste QRBDUV ist die integrierte Diagnoseeinheit. Diese überprüft laufend den Beleuchtungszustand und damit die Aktivität der Not-Halt Taste. Schaltet sich diese aus irgendeinem Grund ab und signalisiert damit die Inaktivität des Betätigers, wird automatisch ein Signal an das entsprechende Anlagenteil gesendet und die Produktion – wenn in Reihe geschaltet sogar aller Module – gestoppt. Auch der gelb leuchtende Blockierschutzkragen führt zu mehr Arbeitssicherheit, indem er das Blockieren der Not-Halt Taste verhindert.

Gemäß der bisher geltenden DIN EN ISO 13850 musste eine inaktive festverbaute Not-Halt Taste abgedeckt werden, um im Gefahrenfall Verwechslungen auszuschließen. In der Praxis war dies jedoch nicht immer ohne Weiteres umsetzbar, wodurch inaktive und nicht abgedeckte Not-Halt Betätiger unter Umständen zu Unfällen führen konnten. Diese Norm wurde erweitert und erlaubt alternativ den Einsatz aktiv leuchtender Not-Halt Tasten. „Ist das modulare Anlagenteil mit dem Gesamtsystem verbunden, wird der aktive Zustand der Not-Halt Taste über die Beleuchtung signalisiert. Fehlt die Verbindung ist der Betätiger unbeleuchtet, damit transparent und informiert über die Inaktivität der Taste“, erläutert Kurt Blank, Leiter Konstruktion bei Schlegel. Produzierende Unternehmen erhalten Dank des Not-Halt Betätigers QRBDUV von Schlegel jetzt die Möglichkeit, höchste Anforderungen an die Flexibilität ihrer Fertigungslinien und Arbeitsschutzmaßnahmen mit einer einfachen Lösung zu vereinen.

Aktuell bietet Schlegel mit dem SIL_QRBDUVOOM125 eine plug and play Variante für den nachträglichen Einbau an. Der Not-Halt ist bei dieser Version in einem SIL-Gehäuse verbaut und lässt sich mit Hilfe der integrierten Montageplatte und dem M12-Anschluss einfach und schnell montieren. Der SIL_QRDBUVOOM125 hat die Schutzart IP65 und besitzt zwei Öffner-Kontakte

Kontaktieren

Georg Schlegel GmbH & Co.KG
Am Kapellenweg 4
88525 Dürmentingen
Germany
Telefon: +49 7371 502 0
Telefax: +49 7371 50249

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.