01.07.2015
ProdukteSafety

Moxa: LTE Funk-Gateway für Video-über-LTE-Anwendungen

OnCell G3470A-LTE, das erste LTE Funk-Gateway von Moxa Europe, sorgt für ununterbrochenes Video-Streaming über LTE-Netzwerke. Mit eingebauter Spannungs- und Antennenisolierung gegen elektromagnetische Interferenzen, erweiterter Betriebstemperatur zwischen -30°C und 70°C sowie der GuaranLink-Technologie für zuverlässige Konnektivität erfüllt das Funk-Gateway die steigende Nachfrage nach zuverlässiger Videodatenübertragung.

„In der Transportindustrie sowie im Öl- und Gasbereich sind Funktechnologien die treibende Kraft hinter den Überwachungssystemen geworden. Mit ihnen lassen sich Geräte in Echtzeit verwalten und überwachen. Dank der Evolution des Funkstandards ermöglicht die LTE-Technologie größere Bandbreiten und niedrigere Latenz für Fernwirk- und Wartungssysteme“, so Chih-Hong Lin, Business Development Manager bei Moxa in Unterschleißheim. „Die Nachfrage nach Videodatenübertragung in der Industrieautomation steigt, und LTE-Geräte sind die optimale Lösung, um diese zu erfüllen. Die Unterstützung großer Bandbreiten garantiert jedoch noch lange keine ununterbrochene Konnektivität. Das LTE-Gerät muss zuverlässig genug für die fortlaufende Videoübertragung sein − und das ist der Kernwert des neuen OnCell G3470A-LTE“, so Lin weiter.

Um die Geschwindigkeit und Leistung des LTE Funk-Gateways voll ausnutzen zu können, vereint das Modem sowohl Hardware-, als auch Software-Funktionen, welche die Zuverlässigkeit sicherstellen. Mit Moxas OnCell Central Manager V 2.0 lassen sich beispielsweise bis zu 2.000 OnCell-Geräte gleichzeitig verwalten und überwachen. Das Modem eignet sich für Anwendungen in der Video-Fernüberwachung, die drahtlose Datenübertragungsraten bis zu 100 Mbps erfordern sowie für Gigabit-Verbindungen über Kabel.

 

Kontaktieren

Moxa Europe GmbH
Einsteinstrasse 7
85716 Unterschleissheim
Deutschland
Telefon: +49 89 37003 9940

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.