24.05.2018
ProdukteSafety

Honeywell: Neuer Vernetzter Tragbarer Detektor

  • Der neue Honeywell BW UltraDer neue Honeywell BW Ultra

Honeywell hat einen neuen tragbaren Gasdetektor eingeführt, der entwickelt wurde, um die Sicherheit von Arbeitern in beengten Räumen zu gewährleisten. Gleichzeitig verfügt der Gasdetektorüber ein einfaches, benutzerfreundliches Design.

Der neue Honeywell BW Ultra kann bis zu fünf verschiedene Gase gleichzeitig überwachen, einschließlich flüchtiger organischer Verbindungen. Über seine Bluetooth-Verbindung können Sicherheitsfachkräfte wertvolle Daten sammeln und nachverfolgen. Der neue Detektor ist darüber hinaus mit der Honeywell TouchConnect-Technologie zur Beschleunigung und Vereinfachung von Einrichtung, Kalibrierung und Funktionsprüfung ausgestattet.

„Enge Räume stellen ernsthafte, lebensgefährliche Sicherheitsprobleme für Arbeiter in der Industrie, der Öl- und Gasbranche, der Gefahrgutbranche und in Versorgungsunternehmen dar“, sagt Richard Dunn, Produktmanager für den Bereich tragbare Gasdetektoren bei Honeywell Industrial Safety. „Das robuste Design von BW Ultra, der Bedienkomfort und die Möglichkeit, ein breites Spektrum von Gasen erkennen zu können, bietet diesen Arbeiten ein neues Sicherheitsniveau. Und da die Geräte vernetzt sind, können Sicherheitsfachkräfte über die Connected Worker-Plattform von Honeywell auf eine Vielzahl von nützlichen Daten über den Alarmverlauf, die Sicherheit der Ausrüstung und zum Schulungsstand der Mitarbeiter zugreifen.

Bei der Entwicklung des Honeywell BW Ultra kam das Honeywell User Experience-Programm zum Einsatz, dass die Probleme der Kunden und den Bedienkomfort in den Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses rückt. Der neue Detektor verfügt über ein größeres 3,2 Zoll-Display, um mehr kritische Informationen auf einen Blick darzustellen, ein robustes ergonomisches Design und eine Ein-Knopf-Bedienung. Mit der Honeywell TouchConnect-Technologie können Anwender schnell auf die Kalibrierungs- und Funktionstestmodi zugreifen sowie alle Konfigurationsänderungen vornehmen, ohne mit einem Dockingsystem oder einem Computer verbunden zu sein.

Der Honeywell BW Ultra verbindet den Sicherheitsfachkräfte mit einem Daten-Ökosystem. Daten vom Detektor oder seiner IntelliDox-Dockingstation können auf einen PC heruntergeladen werden, wo sie mithilfe der Connected Worker-Softwareplattform zusammengeführt und verwaltet werden können, um Compliance-Aufgaben zu vereinfachen und beschleunigen.

Zudem wird bald eine cloudbasierte Netzwerkoption verfügbar sein.

„Viele Sicherheitsexperten verbringen mehr als die Hälfte ihrer Zeit mit dem Sammeln, Analysieren und Berichten von Compliance-Informationen“, erklärt Dunn. „Honeywell BW Ultra macht die Compliance-Verwaltung schnell und einfach.“

Zu den wichtigsten Funktionen des Honeywell BW Ultra gehören:

  • Für die Überwachung von fünf Gasen werden die vier Standarddetektionsfunktionen für Sauerstoff, Kohlenmonoxid, Schwefelwasserstoff und Brennstoffe an der unteren Explosionsgrenze mit einer individuell anpassbaren Auswahl an Photoionisationsdetektor-Sensoren (PID) für flüchtige organische Verbindungen oder Infrarot-Sensoren (IR) für brennbare Gase, Kohlendioxid, Schwefeldioxid, Chlor und andere giftige Gase kombiniert.
  • Das 3,2 Zoll-Display und eine einfach ablesbare Benutzeroberfläche vereinfachen das Ablesen und beschleunigen die Entscheidungsfindung.
  • Der patentierte Hole Watch-Modus beinhaltet ein einfach ablesbares Balkendiagramm, das die Gaskonzentration im Verhältnis zur Alarmschwelle anzeigt, um Anwesende dabei zu unterstützen, sich verändernde atmosphärische Bedingungen zu überwachen und darauf zu reagieren.
  • Funktionstest, Kalibrierung und Konfigurationsänderungen der Honeywell BW Ultra-Gerät sind dank der Honeywell TouchConnect-Technologie schnell und einfach durchzuführen.
  • Die IntelliDoX-Docking-/Ladestation automatisiert das Bestandsmanagement, erstellt Compliance-Aufzeichnungen, Alarmhistorie und Ereignisse, Kalibrierungszertifikate und mehr.
  • Die über eine Bluetooth-Verbindung realisierte Cloudanbindung und die zum Download zur Verfügung stehende App ermöglichen eine automatische Verwaltung und Sicherung der Bestandsdaten, Fernbenachrichtigungen und die Überwachung von isoliert tätigen Arbeitern.
  • Das patentierte Blinklicht IntelliFlash liefert Informationen über die Sensorfunktionalität und den Compliance-Status.
  • Durch die integrierte Pumpe können enge Räume vor dem Betreten schnell überprüft werden

Honeywell ist weltweit führend auf dem Gebiet der Technologien für die Gasdetektion und verfügt über das umfassendste Angebot an Sensortechnologien, die zum Schutz von Arbeitern und Betriebsabläufen vor giftigen und brennbaren Gasen, flüchtigen organischen Verbindungen und anderen Gefahren durch Gase entwickelt wurden. Gasdetektoren von Honeywell werden in Tausenden von gewerblich genutzten Gebäuden, Industrieanlagen, chemischen Raffinerien, Laboratorien, Produktionsanlagen, Kraftwerken und Bohrstellen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Kontaktieren

Honeywell Life Safety
12 Clintonville Road
Northford, CT 06472
USA

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.