17.10.2019
ProdukteSafety

Euchner: Sicherheitslösungen für alle Branchen und Anforderungen

  • Sicherheitsschalter CTM für die Lebensmittelindustrie von EuchnerSicherheitsschalter CTM für die Lebensmittelindustrie von Euchner

Auf der diesjährigen SPS präsentiert Euchner seine neuesten Produkte der Sicherheitstechnik, die in unterschiedlichsten Industrien für den Schutz von Mensch, Maschine und Produktionsgut sorgen. Dazu zählen der kompakte Sicherheitsschalter mit Zuhaltung CTM, die Schutztürabsicherungen MGB2 Modular und MBG2 Classic sowie das erfolgreiche Duo bestehend aus dem Sicherheitsschalter CES-C07 für kleine Anlagen und Klappen mit dem Sicherheitsmodul ESM-CB. Applikationsbeispiele aus dem Werkzeug- und Verpackungsmaschinenbau sowie der Automobilindustrie zeigen dem Besucher einen kleinen Ausschnitt der unzähligen Anwendungsfelder und Branchen, in denen die Sicherheitslösungen des Unternehmens zum Einsatz kommen.  

Intelligent, kompakt, sicher – das Türzuhaltungssystem CTM
Wirtschaftliche Effizienz, Maschinenverfügbarkeit und Sicherheitsanforderungen standen im Fokus bei der Entwicklung der jüngsten Innovation: dem Türzuhaltungssystem CTM. Mit seinen äußerst geringen Abmessungen von lediglich 120 x 36 x 25 Millimetern lässt sich der Schalter nahezu unsichtbar in Maschinen integrieren. Damit trägt er den aktuellen Marktbedürfnissen Rechnung, denn für die Sicherheitstechnik steht innerhalb des Maschinendesigns immer weniger Platz zur Verfügung. Der flexible, Elastomer-gelagerte Kugelbetätiger gestattet selbst die Absicherung von Türen mit äußerst kleinen Schwenkradien ab 150 Millimetern. Mit seiner speziellen Hygieneausführung ist der CTM besonders für die anspruchsvolle Lebensmittel- oder Pharmabranche geeignet.

Maximale Individualisierung bei Schutztürsystemen
Auch mit der Entwicklung der MGB2 Modular und der MGB2 Classic trifft Euchner den Nerv des Marktes. Beide Lösungen zur Absicherung von Schutztüren und Zäunen gehören zur zweiten Generation der Multifunctional Gate Box (MGB). Besonders attraktiv für Anwender ist der hohe Individualisierungsgrad der Systeme dank mehr verfügbarer Varianten, mehr Funktionen sowie vielfältiger Vernetzungsoptionen und Möglichkeiten für Industrie-4.0-Anwendungen. Die Schutztürabsicherungen sind modular konzipiert.

Durch die beliebige Kombination mit einer Vielzahl frei wählbarer Submodule lassen sich viele individuelle Anforderungen an Schutztürsysteme leicht realisieren.

Sicherheitsschalter CES-C07 und Sicherheitsmodul ESM-CB
Mit dem Sicherheitsschalter CES-C07 und dem Sicherheitsmodul ESM-CB zeigt das Unternehmen auf der Messe ein unschlagbares Duo, das neue Freiheiten bei der Konzeption von Safety-Lösungen für kleinere Anlagen eröffnet. Gemeinsam sind sie in der Lage, auf Industrie-4.0-Niveau zu kommunizieren und erreichen Anforderungen bis zur Sicherheitsfunktion Kategorie 4 und dem Performance Level E (PLE).

SPS: Halle 7, Stand 280

Kontaktieren

EUCHNER GmbH + Co. KG
Kohlhammerstraße 16
Leinfelden 70771
Telefon: +49 711 7597-263
Telefax: +49 711 7597-385

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.