28.08.2017
ProdukteSafety

BP präsentiert Trends aus Berufsbekleidung und PSA

Von der Damenpassform bis zur nachhaltigen Workwear

  • Als einer der ersten Hersteller bringt BP auch Warnschutzkleidung in Damenpassform auf den MarktAls einer der ersten Hersteller bringt BP auch Warnschutzkleidung in Damenpassform auf den Markt
  • Als einer der ersten Hersteller bringt BP auch Warnschutzkleidung in Damenpassform auf den Markt
  • Bei den Neuentwicklungen in der Gastronomiebekleidung hat BP viel Wert auf Bewegungsfreiheit und Tragekomfort gelegt

Damenpassform, Nachhaltigkeit und neue Bekleidungslösungen, die den Träger in den Fokus stellen und mit einem Höchstmaß an Bewegungsfreiheit punkten: Auf der A+A in Düsseldorf präsentiert Bierbaum-Proenen (BP) aktuelle Trends aus der Schutz- und Berufsbekleidung.

Nachdem BP bereits seit längerem Workwear in Damenpassform anbietet, bringen die Kölner Experten nun als einer der ersten Hersteller auch Warnschutzkleidung in Damenpassform auf den Markt. Für die Trägerinnen ist die neue Damenpassform eine riesige Erleichterung. Denn gerade in den Branchen, in denen Warnschutzkleidung gefragt ist, also zum Beispiel in der Abfallwirtschaft, ist der Frauenanteil vergleichsweise hoch. Die Kollektion ist nach ISO 15797 Industriewäsche-geeignet und nach dem neuesten Stand der Norm EN ISO 20471 zertifiziert.

Neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit setzt BP mit der neuen Workwear-Kollektion. Sie besteht zu zwei Dritteln aus recycleten PET-Flaschen und zu einem Drittel aus Baumwolle. Wer die Kleidung trägt, tut aber nicht nur etwas Gutes für die Umwelt. Die Träger kommen auch in den Genuss eines Höchstmaßes an Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Verschiedene Features wie das BP Armliftsystem und Stretch-Zonen sorgen dafür, dass die Workwear die Träger bei allen Bewegungen optimal unterstützt und ihnen damit die Arbeit erleichtert. Eine weitere Neuheit ist das kraftvolle Farbkonzept. Die Kollektion wurde in enger Abstimmung mit Trägern aus dem Handwerk und der Industrie entwickelt, ist Industriewäsche-geeignet nach ISO 15797 und punktet mit vielen funktionalen Details.

Nachhaltiges Handeln ist für das inhabergeführte Familienunternehmen ein elementarer Wert. Die neue Workwear-Kollektion ist dabei ein weiterer, wichtiger Schritt, der zeigt, dass es die Kölner ernst meinen mit ihrem Engagement für nachhaltige Arbeits- und Produktionsbedingungen.

Wie bei der Workwear-Kollektion haben die Entwickler auch bei der neuen Gastronomiebekleidung viel Wert auf Bewegungsfreiheit gelegt. Ein weiterer Aspekt, der für den maximalen Tragekomfort sorgt, ist der innovative Materialmix, der dafür sorgt, dass die Kleidung sehr angenehm zu tragen und zugleich angemessen robust ist.

Das Design ist clean gehalten und bietet genug Raum für Veredelungen, die in der Gastronomie eine große Rolle spielen. Auch die Gourmet-Kollektion ist nach ISO 15797 Industriewäsche-geeignet.

 

Eine wichtige Ergänzung zu allen BP Kollektionen ist das neue Shirt- und Jackenkonzept. Es ist auf alle BP Kollektionen abgestimmt und eröffnet damit eine Vielzahl an neuen Kombinationsmöglichkeiten.

 

BP Bierbaum-Proenen auf der A+A 2017: Halle 9, Stand F05

 

Kontaktieren

BP Bierbaum- Proenen
Domstr. 55-73
50668 Köln
Germany
Telefon: +49 221 1656 316
Telefax: +49 221 1656 170

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.