11.11.2019
ProdukteSafety

Auf flexiblen Sohlen mit Atlas Schuhen

Atlas Schuhe hat auf der A+A unter anderem seinen in Kooperation mit dem BVB herausgebrachten BVB-Sicherheitsschuh „Malocher“ gezeigt. Er kommt mit dem Logo der Borussia und deren Vereinsfarben. Das besonders robuste Obermaterial aus Mikrofaser, die integrierte Aluminium-Zehenschutzkappe und das Sohlensystem machen ihn für die Arbeitswelt geeignet. Der BVB-Sicherheitsschuh ist nach EN ISO 20345 S3 zertifiziert.

Außerdem auf dem Stand zu sehen war das „Innoflex-System“ des Herstellers. Zahlreiche reaktionsfreudige „Flexkerben“ unterstützen das natürliche Abrollverhalten und sorgen mit ihrer Anordnung für Grip und Halt. Die im Vorfußbereich angeordneten „Dynamic Plates“ übertragen die Vorwärts-Energie. Eine von der Ferse bis zu den Zehen entlang der Sohle verlaufenden „Innoflex Line“ nimmt die restlichen Kräfte auf und führt diese über die Bewegung gezielt nach vorne zum optimalen Abdruckpunkt. Die Aufprallkräfte und starken Stöße werden in der Auftrittsphase durch ein Hochleistungssystem im Fersenbereich, der „Cloudzone“, absorbiert und abgeschwächt. Die extra ausgestellten Profile unterstützen den Träger und vermitteln ihm Trittsicherheit. Dabei, so der Hersteller, könne sich der Träger ganz auf den Vortrieb konzentrieren und müsse so wenig Kraft wie möglich für die Stabilisierung des Fußgelenkes einsetzen.

Kontaktieren

Atlas Schuhfabrik
Frische Luft 159
44319 Dortmund
Germany
Telefon: +49 231 92 42 146
Telefax: +49 231 9242 266

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.