Security

Obid: Reader und UHF-Zufahrtskontrolle

Obid: Reader und UHF-Zufahrtskontrolle. Im Mittelpunkt des Security-Auftritts von Obid stehen eine neue Generation von 125-kHz- und 13,56-MHz-Readern für Applikationen wie Zutritts...

Obid: Reader und UHF-Zufahrtskontrolle. Im Mittelpunkt des Security-Auftritts von Obid stehen eine neue Generation von 125-kHz- und 13,56-MHz-Readern für Applikationen wie Zutrittskontrolle, Ticketing, Bezahlsysteme und eDocument mit neuem, innovativem Design sowie eine Stand-alone-Zufahrtskontrolle mit UHF-Technologie.

Die 125-kHz- Produktfamilie Obid Classic und die 13,56-MHz-Produktfamilie Obid Classic-pro präsentieren sich in einem völlig neuen Design. Alle Wandleser und Tischleser wurden aufeinander abgestimmt, und die Funktionsparameter vor allem im Bereich 13,56 MHz erweitert. Besonders die 13,56-MHz-Readermodule standen hier im Blickpunkt: Kurze Kommunikationszyklen und hohe Datenraten bei gleichzeitig geringer Leistungsaufnahme sorgen für optimale Produkteigenschaften für den Einsatz in Bezahlsystemen und Ticketing-Applikationen.

Die Unterstützung von NFC-Applikationen und die Option zweier SAM-Sockel für Security Access Modules (SAM) sorgen für weitere Einsatzmöglichkeiten.

Für die Zufahrtskontrolle bietet das Unternehmen erstmals eine Lösung auf Basis der UHF-Technologie. Basierend auf dem UHF Long Range Reader ID ISC.LRU2000 wurde ein Stand-alone-Zufahrtssystem entwickelt, das geeignete UHF-Transponder am oder im Fahrzeug aus mehreren Metern Entfernung identifiziert und z. B. das Öffnen einer Schranke veranlasst.

obid@feig.de

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten

 

Information für Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen: Bei Interesse an einer Veröffentlichung, einem Eintrag in den Buyers Guide, einem Video, Podcast oder Webinar kontaktieren Sie uns

Ansprechpartner finden Sie hier:

Mediadaten